Asien
Getränk
Indien
Shake
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mango - Lassi

erfrischend, exotisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 61 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 20.02.2009



Zutaten

für
1 Mango(s), das Fruchtfleisch davon
200 ml Buttermilch
6 Eiswürfel
Kardamom, gemahlen
Nelkenpulver
etwas Rosenwasser
3 EL Rohrzucker, brauner
500 ml Joghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Das Mangofruchtfleisch mit Buttermilch und 6 Eiswürfeln pürieren. Mit Kardamom, Nelkenpulver, Zucker und Rosenwasser würzen, den Joghurt hinein geben und alles glatt pürieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cindyfhl

Hallo, wir haben es heute ausprobiert und etwas mehr als nur eine Prise von den Gewürzen probiert, aber dennoch hat es wie mein Freund gesagt hat wie beim Inder geschmeckt und hat super zu unserem Abendessen (Indisches Curry) gepasst! Kann ich nur weiterempfehlen. Habe es ebenfalls zum ersten Mal probiert. Ist bestimmt nicht für jeden etwas, aber trotzdem sehr gut.

13.04.2019 20:21
Antworten
Miraculix1964

Nachtrag: nehmt Büffeljogurt anstelle Buttermilch

30.11.2018 13:53
Antworten
Miraculix1964

ich komme gerade aus Sri Lanka von einer Ayurveda Kur. Warum muss den überall der Zucker drin sein? Es wird aus einem gesunden Lebensmittel gewaltsam etwas negatives gemacht. Alternativen zu Zucker: Kokosblütenzucker(viel weniger Kcal und sehr viele Mineralstoffe und Vit.) oder Erythrit ohne Kalorienen. Das Gericht schmeckt genau so gut. Probiert es aus.

30.11.2018 13:52
Antworten
knuspertasche

Wir waren vorhin beim Inder essen und waren noch so begeistert vom leckeren Essen, dass wir uns selbst zuhause noch mal einen Mango Lassi machen wollten. Hatten alles da, sogar frische und reife Mango, nur leider kein Rosenwasser. Es schmeckt daher wohl nicht ganz wie in unserem Lieblingslokal, aber mit etwas Herantasten an die Gewürze haben wir einen sehr leckeren Mango Lassi bekommen. Schnell gemacht außerdem! Danke dir für das leckere Rezept!

03.11.2018 20:44
Antworten
Miraculix1964

Man sollte ihn wenn, dann allenthalben nur bis zum nächsten Morgen im Kühlschrank verwahren.

30.11.2018 13:55
Antworten
qwertzlmops

Sehr köstlich! Um es optisch etwas aufzupeppen habe ich vor dem Servieren ein paar zerstoßene Mandeln und Pistazien und 2-3 kleine Pfefferminzblätter drübergestreut. Was die Nelke betrifft, hatte ich vorher Bedenken, aber der Geschmack hat sich harmonisch eingefügt. Wenn's Schwierigkeiten gibt, frische reife Mango zu besorgen, tut's notfalls auch Mangopulp aus der Dose vom Asiashop.

03.03.2011 12:26
Antworten
schaerers

Wieviel Kardamom- und Nelkenpulver kommt dazu? Danke.

29.12.2010 14:38
Antworten
mareikaeferchen

Hallo, je eine Messerspitze- lg mareikaeferchen

29.12.2010 15:53
Antworten
mareikaeferchen

KÖSTLICH!

18.04.2009 11:08
Antworten
Wintschnig

in der Tat, gaaaaanz KÖSTLICH. Danke für das Rezept

19.12.2009 13:18
Antworten