Radieschenbutter


Rezept speichern  Speichern

schmeckt frisch wie der Frühling

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.02.2009



Zutaten

für
1 Bund Radieschen, fein hacken
250 g Butter
3 TL Quark
20 g Kräuter, TK (8 Kräuter)
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Radieschen waschen und sehr fein hacken. Butter und Quark zu einer glatten Masse verrühren. Die Radieschen, Kräuter und Zitrone hinzufügen und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Genussmolly

Hallo tobis_mum, deine Radieschenbutter schmeckt richtig schön erfrischend und lecker. Habe sie noch mit einer Knolle chinesischen Knoblauch verfeinert und das überschüssige Wasser von den Radieschen abgegossen und fertig war sie aufs Brot. Kann ich mir auch ganz gut zu einem Grillabend vorstellen. Vielen dank für das leckere Rezept. Foto ist hochgeladen. LG, Genussmolly

01.09.2010 17:45
Antworten
caeye831

So, heute hab ich sie endlich ausprobiert & ich bin begeistert!!!!! Ich habe gleich 2 Rollen eingefroren - super super lecker, danke für das tolle Rezept!!! LG Nicole

12.07.2010 21:46
Antworten
tobis_mum

Hallo Nicole, das Wasser hast du schon kurz nach dem machen durch den Quark, wenn du das abgießt und dann in Rollen einfrierst geht das. Ich mach das auch so. LG Bianca

08.07.2010 17:47
Antworten
caeye831

Meinst Du die Butter kann man dann einfrieren oder lassen die Radisschen dann zu viel Wasser?????Ich würde sie gerne auf Vorrat machen und dann eben zum Grillen raustun als Steakbutter quasi ;-)! Danke schonmal & LG Nicole

08.07.2010 09:24
Antworten