Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2009
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 163 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 04.06.2007
13 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für die Klößchen:
200 g Schokolade, Vollmilch, grob zerkleinert
100 g Schokolade, zartbitter, grob zerkleinert
120 ml Sahne
2 EL Puderzucker
10 g Hefe, frisch
200 ml Wasser, lauwarm!
150 g Mehl, Type 405
1 EL Kakaopulver, ungezuckert
50 g Zucker, braun
150 g Biskuit (Schokoladen-), z.B.Tortenboden
2 m.-große Ei(er), verquirlt
1 Liter Öl, neutral, zum Frittieren
  Für das Sorbet:
250 ml Nektar (Passionsfruchtnektar), ungesüßt
50 g Zucker, braun
50 ml Whisky
3 Blätter Gelatine, eingeweicht und ausgedrückt
  Für die Sauce:
Limette(n), Bio
Vanilleschote(n), davon das Mark
100 g Zucker, braun
30 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schokokroketten:
Vollmilch- und Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Sahne mit Puderzucker aufkochen und unter die Schokolade rühren. Erkalten lassen.
Kalte Schokosahne mit einem Handmixer cremig-fest rühren und in einen Spritzbeutel füllen. Wallnussgroße Bällchen auf ein Blech spritzen und erkalten lassen.

Hefe mit dem Wasser verrühren, bis sie vollständig gelöst ist. 100 g Mehl, Kakao, Zucker zufügen. Zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.

Biskuit in der Küchenmaschine fein zermahlen. Kalte Schokobällchen in restlichem Mehl wenden, durch die verquirlten Eier ziehen und in den Biskuitbröseln panieren.

Die panierten Bällchen durch den Backteig ziehen und in heißem Öl portionsweise knusprig backen und auf Küchenkrepp entfetten.

Sorbet:
Zucker karamellisieren und mit dem Fruchtnektar ablöschen. Solange kochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Vom Herd nehmen, Gelatine und Whisky untermischen und in kleine Metallformen (z.B. Kinderbackförmchen) füllen. Ca. 4-5 Std. gefrieren lassen.

Limettensirup:
Die Schale der Limette mit einem Sparschäler oder Zestenreißer dünn abschälen und die Limette auspressen. Beides mit dem Zucker und dem Vanillemark und Wasser sirupartig einkochen.

Zum Anrichten das Passionsfruchtsorbet auf einen Teller geben, die Schokokroketten dazu geben und mit dem Limettensirup beträufeln.