Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2009
gespeichert: 108 (1)*
gedruckt: 2.024 (7)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.11.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Löffelbiskuits
175 g Butter
300 g Frischkäse
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Götterspeise (Himbeergeschmack), kein instant
1 Tasse Wasser
2 Becher Sahne (à 250 g)
1 Paket Himbeeren (TK)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Löffelbiskuits mit einer Küchenrolle zermahlen. Eine halbe Tasse der Brösel beiseitestellen und den Rest mit der geschmolzenen Butter vermengen. Anschließend gleichmäßig auf dem Boden einer Springform verteilen und andrücken. In den Kühlschrank stellen.

Den Frischkäse mit dem Zucker verrühren. Die Götterspeise mit dem Wasser nach Vorschrift verrühren (nur erhitzen) und abkühlen lassen. Aufpassen, dass sie nicht ganz fest wird. Die Sahne steif schlagen. Die abgekühlte Götterspeise unter den Frischkäse rühren und anschließend die Schlagsahne unterheben. Zum Schluss die nur leicht angetauten Himbeeren unterziehen.

Dann die fertige Masse auf dem Tortenboden verteilen und den Rest der Biskuitbrösel darüber streuen. Im Kühlschrank nun ganz fest werden lassen.

Diese Torte lässt sich sehr schnell zubereiten, da die Löffelbiskuits schon Tage vorher gemahlen werden können und keine Gelatine benötigt wird.