Beilage
Dünsten
einfach
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsepfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.02.2009



Zutaten

für
500 g Weißkohl
1 Paket Sprossen
1 m.-großer Porree
1 kleine Zwiebel(n)
1 m.-große Zucchini
1 Paket Tomate(n), passierte
3 Blätter Spitzkohl
Sambal Oelek
Salz und Pfeffer
Kräuter, nach Belieben, z. B. Rosmarin und Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eine Pfanne mit ein wenig Wasser erhitzen. Zwiebel und Lauch klein schneiden und im Wasser andünsten. Weißkohl und Zucchini klein würfeln und mit in die Pfanne geben. Alles weitere 10 Minuten dünsten.

Wenn das Gemüse gar, aber noch bissfest ist, mit den passierten Tomaten ablöschen, einmal aufkochen lassen und mit Kräutern und Gewürzen pikant abschmecken. Zum Schluss den klein geschnittenen Spitzkohl und die Sprossen in die Pfanne geben, einmal durchrühren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vegi87

Ja da hast du recht :)

22.02.2009 11:25
Antworten
_Namibia_

Warum dünstest du das Gemüse denn in Wasser an? Rapsöl ist doch auch vegan und macht das ganze geschmackvoller und gesunder.... Kalorienarm ist das Gericht doch ohnehin, da wird meiner Meinung nach am falschen Ende Fett gespart!

22.02.2009 09:30
Antworten