Europa
Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Lachs, Spinat und getrockneten Tomaten

schnelles Gericht für Berufstätige

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.02.2009



Zutaten

für
300 g Spaghetti
Wasser (Salzwasser)
3 Lachsfilet(s) (Wildlachsfilet)
10 Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegte
1 Schalotte(n)
50 ml Weißwein
½ Becher Sahne
½ Pck. Blattspinat (TK)
Salz und Pfeffer
etwas Muskat
einige Stiele Basilikum
evtl. Oregano
1 Zehe/n Knoblauch
Pflanzenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blattspinat nach Packungsanweisung auftauen. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

Die Schalotte und den Knoblauch fein würfeln und die Schalotte in einer Pfanne mit heißem Pflanzenöl anschwitzen. In Öl eingelegte getrocknete Tomaten in Würfel schneiden, mit dem Knoblauch zu den Schalotten in die Pfanne geben, kurz mitbraten.

Das Ganze mit Weißwein ablöschen und kurz einreduzieren lassen. Dann den aufgetauten Blattspinat in die Pfanne geben, ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

Währenddessen Lachs salzen und pfeffern und erst bei starker, dann mittlerer Hitze in ca. 6 - 7 Minuten von beiden Seiten anbraten.

Die Sahne zum Spinat und den Tomaten geben. Wer mag, kann auch einen ganzen Becher hinzugeben, ich fand einen halben ausreichend. Nochmal ca. 2 - 3 Min. aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Wer möchte, kann noch Oregano dazugeben.

Die Spaghetti abtropfen lassen, die Soße darüber geben und je ein Lachsfilet auf die Nudeln legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nagasaki

Es hat toll geschmeckt! Leider hatten wir keinen Wein Zuhause, aber mit Wasser geht es auch. Von mir gibt es die höchste Bewertung und die Garantie dass ich es nochmal machen werde. Lecker!

28.05.2019 02:28
Antworten
SOSKoechin

Toll, dass dir das Rezept geschmeckt hat! Freut mich! LG

21.01.2013 13:32
Antworten
sommern82001

getestet am Samstag und für PERFEKT befunden :-) super einfache Zubereitung, geliebt von allen "Mitessern" das wird es jetzt öfter mal geben!! Danke für's Rezept!!

08.10.2012 13:43
Antworten