einfach
Geheimrezept
Käse
Mehlspeisen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hirtentaschen

lecker gefüllte Pfannkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.02.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

500 ml Milch
3 Ei(er)
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
Butterschmalz zum Ausbacken der Pfannkuchen

Für die Füllung:

200 g Feta-Käse
1 Pck. Spinat, TK, mit Gorgonzola
4 Scheibe/n Kochschinken
1 Pck. Sauce Hollandaise
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus den Teigzutaten einen Pfannkuchenteig herstellen und in etwas Butterschmalz 4 Pfannkuchen daraus backen.

Anschließend jeden Pfannkuchen mit Pfeffer bestreuen und je eine Scheibe Kochschinken darauf legen. Den Spinat nach Packungsanweisung zubereiten und auf den Pfannkuchen verteilen. Den Feta klein bröckeln und auch darauf verteilen.

Die Pfannkuchen vorsichtig zusammenklappen und in eine Auflaufform legen. Mit Sauce Hollandaise übergießen und 15 Minuten bei 150°C Umluft überbacken.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Das ist ja total schade, dass euch die Hirtentaschen nicht geschmeckt haben. Wir essen die sehr häufig . Aber wir mögen auch sehr gerne Sauce hollandaise und gekochten Schinken.

22.02.2009 20:02
Antworten
fliegendesnilpferd

Hallo ich und mein Freund haben das Rezept gestern getestet. Wir sind beide zu dem Entschluss gekommen, dass wir das wohl nicht mehr kochen wollen, haben heute ziemlich viel davon weggeworfen. Vorallem der Schinken und die Sauce auf den Pfannkuchen haben die Sache ungenießbar gemacht. Wer doch dieses Rezept ausprobieren möchte, sollte auf Schinken und Sauce verzichten bzw. die Sauce vielleicht durch geriebenen Käse ersetzen.

21.02.2009 22:41
Antworten