Blitzkuchen


Rezept speichern  Speichern

Grundrezept für Rührteig, Kategorie: Blitzkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.02.2009 3738 kcal



Zutaten

für
125 g Margarine
125 g Zucker
2 Ei(er)
250 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
6 EL Milch
Fett, für dasBlech

Für den Belag:

40 g Butter
2 EL Zucker
100 g Mandelsplitter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
3738
Eiweiß
68,10 g
Fett
227,86 g
Kohlenhydr.
354,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Ein halbes Backblech einfetten

Margarine und Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach dazugeben und schaumig rühren. Backpulver und Mehl vermischen. Mehl mit Backpulver abwechselnd mit der Milch unterrühren.
Masse gleichmäßig auf dem halben Backblech verteilen. Butterflöckchen, Zucker und Mandelsplitter gleichmäßig auf die Masse geben

Backen: mittlere Schiene 20-30 Min, E-Herd: 220°, Gasherd: Regler 4

Tipp:
Funktioniert einfacher auf einem ganzen Backblech. Rezept einfach verdoppeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fcpizza76

vielen lieben Dank fürs Rezept sieht sehr lecker aus und schmeckt auch sehr gut somit wird es den bei uns auf jeden Fall noch mal

12.04.2019 17:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Dieser Kuchen hat mir den Tag gerettet :) brauchte was schnelles weil mir etwas misslungen ist. Er duftet toll. Hab ihn mit Kuchengitter gebacken und das Blech mit Backpapier ausgelegt. Und statt bloßem Zucker einfach mit Zimt ergänzt.

20.03.2016 14:37
Antworten
Smaus247

Hallo zusammen, ich hab auch die Mandeln weg gelassen und statt dessen Kirschen genommen. alles super geworden werde ich bald wieder backen . Danke LG Smaus

26.05.2012 12:36
Antworten
HipHoppel

Brauchte heute einen schnellen Kuchen für ein Klassentreffen meines Sohnes (Termin mal wieder vergessen...) und bin dabei auf diesen Kuchen gestossen. Ich musste den Mandelbelag weglassen, da eines der Kinder eine Allergie hat, als Ausgleich habe ich Schokoblättchen unter den Teig gehoben. Resultat: Sehr lecker! Vor allem noch lauwarm ist der Kuchen eine Wucht! Den machen wir wieder! Danke und Gruß, HipHoppel

08.05.2009 15:17
Antworten