Bunte Weihnachtsplätzchen


Rezept speichern  Speichern

Grundrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (55 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 18.02.2009 3335 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Ei(er)
150 g Butter
100 g Schokolade, oder Kuvertüre
1 Handvoll Zucker -Streusel, bunte, zur Dekoration

Nährwerte pro Portion

kcal
3335
Eiweiß
47,66 g
Fett
165,36 g
Kohlenhydr.
410,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Backofen auf 200°C vorheizen.
Mehl und Backpulver mischen und mit Zucker,Ei und Butter zu einem Teig verkneten.
Ausrollen und nach Belieben Motive ausstechen.

10 Minuten im Backofen backen und danach abkühlen lassen.

Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen und Plätzchen mit Schokolade und Zuckerstreuseln dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MikuMikudance

schlumbl84 wieso muss denn unbedingt salz mit dabei sein?

15.09.2019 16:13
Antworten
Mkekz

Tolles Rezept . Kekse sind super gelungen . Habe aber 2 Eier genommen und verschiedene Aromen und kokosflocken mit in den Teig . Ansonsten wollen alle wissen was drin steckt und sind super lecker und nicht hart.

19.12.2018 20:40
Antworten
schlumbl84

Ich gebe es zu: Ich habe in der diesjährigen Vorweihnachtszeit das allererste mal Zuckerplätzchen gebacken! Weil bei meinem Großen in der Schule das Backen ziemlich mau ausgefallen ist und er so enttäuscht war, habe ich ihm versprochen, daß wir zu Hause so RICHTIG welche backen. Und was soll ich sagen: Ich bin genau auf das richtige Rezept gestoßen! Der Teig ist weitestgehend neutral im Geschmack, aber man kann ihn sehr gut würzen und nach dem eigenen Gusto anpassen. Ich habe 2 Päckchen Vanillezucker, Butter-Vanille-Aroma und eine Prise Salz (das MUSS beim Backen!) dazugetan. Einen Teil der Plätzchen haben wir vor dem Backen mit Ei bestrichen und Streusel draufgestreut, einen anderen Teil haben wir nach dem Backen mit geschmolzener Schoki und Zuckerguss bestrichen. Einen Teil des Zuckergusses habe ich mit Orangenöl aromatisiert. Dann noch geraspelte Schoki, bzw. Streusel drauf und fertig waren unsere Werke. Lecker sind die auch geworden, nicht trocken, nicht hart, genau so, wie Zuckerplätzchen sein sollen! Werde ich jetzt jedes Jahr machen - bin auf den Geschmack gekommen! ^^

10.12.2018 15:37
Antworten
fqs99

Der Teig hat genau die richtige Konsistenz und ist sehr einfach zu verarbeiten. Nächstes Mal werde ich Vanille mit reinmischen, um den Plätzchen ein wenig mehr Geschmack zu geben. Danke für das Rezept.

07.12.2018 14:19
Antworten
Bea86

1) Konsistenz: gut, gut auszurollen. Wenn er zu matschig wird einfach kurz in die Kälte stellen 2) Geschmack: Obacht! Da sind keine Gewürze außer Zucker drin! D.h. die sind ziemlich geschmacksneutral. :( Selbst mit Zimt etc haben sie nach wenig geschmeckt. Erst ein frischer Zitronenabrieb hat etwas Geschmack hineinbekommen!

30.11.2018 14:58
Antworten
basco100406

Seit ich dieses Rezept ausprobiert habe bin ich ständig am Teig machen da meine Kinder hellauf begeistert sind. Bis zum nächsten Abend sind keine mehr da und wir fangen von vorne an. Das Rezept finde ich toll weil es keine Wartezeit im Kühlschrank hat

16.12.2013 19:41
Antworten
Easy43

Das Rezept ist toll! Die Mengenangaben passen super! Habe 2 Bleche Plätzchen rausbekommen!

16.11.2013 18:14
Antworten
misspeff

Das ist genau das richtige Mischverhältnis von den Zutaten. Ich habe wirklich ne ganze Menge gebacken, bis ich das hier gefunden habe. Es ist soo einfach, aber es ist einfach perfekt und lässt sich super variieren. Vielen Dank!!!

29.11.2012 14:12
Antworten
mapalino

Hallo Sehr Leckere Weihnachtsplätzchen Mir und meiner kleinen Tochter hat es sehr viel Spaß gemacht mit dem Teig zu Arbeiten. Der Teig ist sehr schnell zubereitet und lässt sich auch sehr gut Ausrollen. Die Weihnachtsplätzchen sind auch sehr schnell aufgegessen. Vielen Dank für das Leckere Rezept

29.11.2012 14:06
Antworten
FrauMausE

Sehr schönes Rezept, daß sich bestens für die Weihnachtsbäckerei mit Kindern eignet. Wir haben die Plätzchen dick mit Zuckerguß verziert - sie sehen aus wie gemalt ;-) LG FrauMausE

21.11.2010 18:37
Antworten