Käsesalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

bayrisches Biergarten - Schmankerl

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 18.02.2009 490 kcal



Zutaten

für
4 kleine Zwiebel(n)
Salz
4 EL Öl (Sonnenblumenöl)
4 EL Essig (Weißwein-)
Pfeffer
1 EL Senf, mittelscharf
½ TL Kümmel
½ Bund Schnittlauch
400 g Käse (Emmentaler)
1 EL Kapern, aus dem Glas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zwiebeln abziehen, in dünne Ringe schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und ziehen lassen.
Öl mit Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Kümmel gut verrühren. Schnittlauch waschen, in Röllchen teilen. Käse in dünne Streifen schneiden oder auf der Reibe hobeln. Zwiebelringe abtupfen, mit dem Käse vermengen. Marinade dazugeben und vorsichtig mischen. Kapern und Schnittlauch darüber verteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bebberle

Hallo, den Kümmel musste ich weg lassen, den isst bei uns nicht jeder. Uns hat dieser Salat sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Wird's wieder geben. Schöne Grüße Bebberle

02.12.2020 18:04
Antworten
Goerti

Hallo! Bei mir kam noch eine Prise Zucker dazu, ansonsten nach Rezept. Der Salat war oberlecker, die Kapern habe ich allerdings bei meiner Tochter ihrer Portion weggelassen. Dann war`s richtig prima. Vielen Dank für`s Rezept. Grüße von Goerti

28.03.2019 16:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo habe den Salat gerade gemacht und er schmeckt schon jetzt gut. Ich lasse ihn bis morgen durchziehen. Den gibt es dann mit einer Breze. das nächste Mal werde ich gemahlenen Kümmel nehmen. Bild ist hochgeladen LG Angelika

23.07.2015 19:37
Antworten
clodette

Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Schmeckt besser als im Biergarten! Wir haben den Salat etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

03.08.2013 19:48
Antworten
Hallinger

Hallo sramaravilla! Das Rezept hört sich gut an, resp. liest sich gut. Werde ich in Kürze sicher probieren. Stell dann auch gerne ein Foto ein. LG Franz

02.10.2010 13:10
Antworten