Bataten Tofu Pfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.92
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 03.10.2002



Zutaten

für
400 g Tofu
600 g Batate(n)
500 g Palmfett
2 EL Öl (Oliven)
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
etwas Tabasco
100 g Erdnüsse
½ Zitrone(n)
1 TL Tomatenmark
3 EL Sojasauce
2 TL Rohrzucker
1 TL Honig
1 TL Koriander
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den trockengetupften Tofu und die geschälten Bataten in kleine Würfel schneiden. Das Palmfett in einem hohen Topf (oder Friteuse) erhitzen und nacheinander Tofu und Bataten darin knusprig backen.
Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.
Zwiebel, Knobi, Biotabasco und geschälte Erdnüsse in Olivenöl andünsten.
Wasser, Zitronensaft, Tomatenmark und Sojasauce hinzufügen und kurz auf einer Flamme braten.
Tofu und Bataten hinzufügen und mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, habe ebenfalls weniger Fett genommen und kein Palmfett, Tabasco hatte ich auch nicht da. Lecker wars. Danke fürs Rezept! parmigiana

22.01.2017 20:59
Antworten
nochoi

Lecker !!!! Ich habe statt des Tofus "Quorn" genommen und statt der Erdnüsse Cashews. Angebraten habe ich einfach in der Pfanne. Die Sosse war sehr schön ausgewogen und ich habe das Rezept zu meinem Standard-Repertoire genommen. Danke !

26.11.2013 18:44
Antworten
sparkling_cherry

hallo! mir schmeckt es suuuuper gut! ich hab jedoch bratöl genommen und die zutaten nicht in so viel fett frittiert, sondern einfach normal angebraten, bis es richtig schön knusprig war. es hat einfach alles richtig toll. ich wollte das Rezept ewig schon probieren und ich hab nie verstanden, warum es so schlecht bewertet ist. ich wusste, es wird gut schmecken!

09.11.2013 20:36
Antworten
bettinamayer080

Hallo zusammen Diese Rezept gefällt mir sehr . Ich liebe Kartoffel . Ich habe schon gedacht ,dass alle Deutsche Kartoffel sagen aber das ist schön Batata wie die Araber nennen . vielen Dank für Sie und ie ganze Gruppe

09.07.2013 11:32
Antworten
pummel22

Meinst du Palmöl von der Ölpalme oder Kokosfett, was Palmin heißt? Dann würde ich nämlich andres Kokosfett verwenden, das hab ich schon da. Sind die Teelöffel gestrichen oder gehäuft? Danke

25.01.2012 19:06
Antworten
Cielito

Hola, ein sehr schönes Gericht und es ist sehr gut angekommen. Allerdings mit ein paar Abstrichen in der Zutatenliste - kein Honig, Zucker, und Palmfett hatte ich nicht, dafür Sesamöl. besos cielito

16.09.2005 12:00
Antworten
elli_28

Alles Zutaten die ich liebe ... hmmmjam.... war neulich im Lebensmittelgeschäft ganz entsetzt das Bataten oder Süßkartoffeln jetzt dem vollen Mwst Satz unterliegen - habe ich mich zuhause sogleich erkundigt warum - und mir wurde gesagt das Süßkartoffeln nicht zu den Grundnahrungsmitteln gehören --> also bei mir schon ;))

25.05.2005 09:03
Antworten
Greta

Hallo ! Ich habe es ausprobiert und meine Essengäste waren begeistert ;-) Danke fürs Eingeben !!! liebe Grüsse Greta

15.12.2004 17:11
Antworten
webgoddess

Bataten sind Süßkartoffeln. Gruß webgoddess

10.10.2007 18:26
Antworten
elkuba

hi, leider weiß ich nicht was Bataten sind? lg elkuba

03.10.2002 06:50
Antworten