Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2009
gespeichert: 224 (3)*
gedruckt: 2.819 (38)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.06.2006
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
5 kg Kartoffel(n), fest kochend
1,2 kg Schweineschulter, oder Schweinenacken, oder 600 g Dörrfleisch (Räucherspeck oder rohe Schinkenwürfel)
10  Zwiebel(n)
Ei(er)
2 Becher Sahne, oder je 1 Becher Sahne und Schmand
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
  Maggi

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen und reiben (den Saft bitte an den Kartoffeln lassen).
Zwiebeln und Fleisch grob (nach Belieben) klein schneiden und anbraten. Danach komplett inkl. Flüssigkeit zu den Kartoffeln geben.
Eier und Sahne dazugeben und gut vermischen.
Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Maggi würzen. Mit dem Salz lieber etwas sparsam sein, da der Teig beim Backen noch etwas nachzieht!
Die Masse in einen ovalen Bräter geben und mit Deckel für 2 Stunden in den vorgeheizten Backofen bei 200° C stellen. Danach den Ofen auf ca. 120° C stellen und noch 1 Stunde bei geschlossenem Topf backen.

Je nach Wunsch kann danach der Deckel abgenommen werden um einen stärkeren Bräunungsgrad zu erzielen.

Bei einem Heißluftbackofen sollte man 25° C der Hitze abziehen!

Dazu passt Apfelkompott oder Endiviensalat.