Braten
Deutschland
Europa
Hauptspeise
Schnell
Schwein
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schweinemedaillons in Sahnesauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 17.02.2009



Zutaten

für
1 großes Schweinefilet(s)
3 Zwiebel(n)
250 g Möhre(n)
etwas Butterschmalz
250 g Schlagsahne
125 ml Weißwein, trocken
Salz
Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
etwas Currypulver nach Bedarf
2 EL Portwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min.
Das Schweinefilet in schöne Medaillons schneiden. Geschälte Zwiebeln fein würfeln und die geputzten Möhren stifteln.

Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Butterschmalz von beiden Seiten braten (ca. 6 Minuten). Herausnehmen und in Alufolie gepackt warmstellen. Nun Zwiebeln und Möhren im Bratfett andünsten. Sahne und Weißwein zugeben und alles ca. 5 Minuten zugedeckt garen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und die Sauce cremig einkochen lassen. Dann den Portwein zufügen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Medaillons in die Sauce legen.

Das Ganze mit feinen Bandnudeln servieren.

Tipp: Wir mögen dazu gern mit Preiselbeeren gefüllte Birnenhälften oder auch einen grünen Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.