Bewertung
(11) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.02.2009
gespeichert: 482 (1)*
gedruckt: 2.358 (3)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2007
28.181 Beiträge (ø6,44/Tag)

Zutaten

400 g Kartoffel(n), mehlig kochend
2 m.-große Zucchini
2 m.-große Schalotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Ei(er)
 n. B. Kräuter, gehackt
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen und vierteln. Die Schalotten schälen und grob in Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in Streifen schneiden. Alles auf ein Stück Alufolie legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Die Folie schließen und das Päckchen im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 1 Stunde garen.

In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, in etwa 8 bis 10 mm dicke Scheiben schneiden und in Olivenöl beidseitig braten. Die Zucchinischeiben mit etwas Salz und Pfeffer würzen, n. B. ein paar Kräuter aufstreuen und in eine feuerfeste Form setzen.

Kartoffeln und Schalotten kurz abkühlen lassen. Die Kartoffeln pellen und durchpressen. Schalotten und Knoblauch im Mixer pürieren und zu den Kartoffeln geben. Mit schaumig geschlagenem Ei, Salz und Pfeffer vermengen. Die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel geben und mit der Sterntülle auf die Zucchinischeiben spritzen. Ca. 15 Min. bei 160°C backen. Sofort servieren.