Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2009
gespeichert: 66 (0)*
gedruckt: 880 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
8.722 Beiträge (ø1,55/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
360 g Entenbrust
Chicorée
Salat -Herz
  Kerbel, einige Zweige
Radieschen, in Streifen geschnitten
  Salz und Pfeffer
  Für die Vinaigrette:
125 ml Orangensaft, frisch gepresst
1 EL Honig, (Akazienhonig)
  Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Chicorée halbieren, den Strunk aus der Mitte herausschneiden und den Salat längs in feine Streifen schneiden. Diese in einer Schüssel mit kaltem Wasser 20-30 Minuten ruhen lassen. Der Salat nimmt so etwas Wasser auf und wird dadurch knackig. Vom Salatherz die Blätter abziehen, waschen, schleudern und quer in 2 cm breite Streifen schneiden.

Für die Vinaigrette den Orangensaft auf etwa 50 ml einkochen, den Honig einrühren und Saft etwas erkalten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Olivenöl unterrühren.

Entenbrüste mit eingeschnittener Hautseite in eine kalte Pfanne legen. Pfanne erhitzen, und das Fett bei mittlerer Temperatur ausbraten. Das dauert etwa 10-12 Minuten. Dann die Brüste wenden und je nach Größe nochmals etwa 5 Minuten braten. Anschließend einen Deckel auf die Pfanne legen, Herdplatte ausstellen und die Entenbrust noch 10-15 Minuten ruhen lassen.

Salate auf Tellern anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Die Entenbrust schräg in Scheiben schneiden, fächerförmig auf den Salat legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Kerbelzweigen und Radieschenstiften dekorieren.