Bewertung
(44) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
44 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2009
gespeichert: 2.357 (15)*
gedruckt: 9.157 (60)*
verschickt: 63 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
12.867 Beiträge (ø2,14/Tag)

Zutaten

1 große Aubergine(n)
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 Becher Naturjoghurt
3 EL Olivenöl
1 EL Oregano
 n. B. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aubergine rundum mit einer Gabel einstechen und für 30 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben.

Nach dem Erkalten die Aubergine vorsichtig halbieren, das Fruchtfleisch mit dem Löffel auskratzen und in ein schmales Gefäß geben. Dazu kommen der zerkleinerte Knoblauch und die restlichen Zutaten. Alles mit dem Pürierstab zerkleinern und zum Schluss nach Bedarf salzen.

Tipp: Joghurt und Oregano durch Tahin ersetzen, dann ist es allerdings nicht mehr griechisch.