Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2009
gespeichert: 158 (0)*
gedruckt: 862 (10)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.07.2008
360 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zutaten

Gemüsezwiebel(n)
150 g Schinkenspeck
400 g Champignons
3 EL Petersilie, gehackte
1 Zehe/n Knoblauch, gehackten
  Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl
150 ml Hühnerbrühe
5 Zweig/e Rosmarin
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 180 kcal

Die Zwiebeln schälen und in kochendem Wasser etwa 15 Minuten garen. Abgießen und etwas abkühlen lassen.

Die Zwiebeln längs einschneiden, die äußeren vier Schichten voneinander lösen und mit der Öffnung nach oben auf eine Arbeitsplatte legen. Restliche Zwiebel"innenteile" fein hacken.

Den Schinkenspeck würfeln. Die Pilze putzen und hacken. Die Pilze mit Schinkenspeck, gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer nach Geschmack vermischen und auf die Zwiebelschichten verteilen.

Die Zwiebeln zusammenrollen und mit Küchengarn festbinden oder mit einem Zahnstocher fixieren. In eine, mit dem Olivenöl ausgefettete, Auflaufform legen und mit der Hühnerbrühe übergießen. Die Rosmarinzweige dazwischen legen. Die Form mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen ( 180 Grad ) etwa 15 min backen, dann die Folie abnehmen und etwa weitere 15 min garen, bis der gewünschte Bräunegrad erreicht ist.