Anisplätzchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.02.2009



Zutaten

für
4 Ei(er), getrennt
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Salz
2 EL Anis, gemahlen
300 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 20 Minuten
Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Salz und Anis dabei einrieseln lassen. Die Eiweiße steif schlagen, auf die Schaummasse geben, das Mehl darüber sieben und beides locker unterheben. Teighäufchen aufs Blech setzen und über Nacht trocknen lassen.

Am nächsten Tag bei 150°C ca. 25 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sylvia21

Hallo Bebberle, freut mich natürlich sehr, dass dir die Plätzchen schmecken! Tut mir leid mit den Füßchen, aber ich glaube am Backpapier liegt das nicht, ich lege auch immer Backpapier auf's Blech. Keine Ahnung, woran es lag. Aber trotzdem vielen Dank für die gute Bewertung. LG Sylvia

21.11.2020 15:44
Antworten
Bebberle

Hallo Sylvia, habe heute deine Anisplätzchen gebacken. Geschmacklich sind sie super, nur leider gab es keine Füßchen, wahrscheinlich weil ich sie über Nacht auf Backpapier lagern musste. Macht aber nichts, schmecken tun sie trotzdem. Das nächste Mal werden sie direkt auf's Blech gesetzt. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

21.11.2020 12:55
Antworten