Braten
einfach
Fleisch
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Pilze
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackenes Schweinefilet

mit Stockschwämmchen, Bacon und Camembert

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 16.02.2009 951 kcal



Zutaten

für
4 kleine Schweinefilet(s) oder Schweinefiletköpfe
1 Bund Frühlingszwiebel(n) ODER:
1 Stange/n Porree
8 Scheibe/n Bacon
250 g Pilze, (Stockschwämmchen)
1 Becher Crème fraîche
1 Camembert(s)
1 Bund Basilikum
200 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer, grob gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
951
Eiweiß
41,71 g
Fett
84,31 g
Kohlenhydr.
7,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Schweinefilets mit dem Pfeffer würzen.
Frühlingszwiebeln (oder Porree) fein schneiden. In einer hochwandigen Schale ein Bett aus der Hälfte der Frühlingszwiebeln machen, darauf die Filets legen und den Rest über die Filets geben. Mit Öl angießen. Marinieren lassen und dabei öfter wenden.

Das Fleisch von den Zwiebeln befreien, abtupfen und 10 bis 12 Minuten in 1-2 EL Öl anbraten. In eine Auflaufform geben und den Bacon darüber legen.

Nun die eingelegten Frühlingszwiebeln (Porree) aus dem Öl nehmen und andünsten. Die Stockschwämmchen zufügen, pfeffern, salzen und alles kurz köcheln. Creme fraiche unterrühren. Das Basilikum in feine Streifen schneiden oder reißen und in die Soße geben. Den Camembert in Scheiben schneiden und über das Fleisch legen. Die Soße zu den Schweinefilets gießen.

Den Backofen auf 150° vorheizen und die Filets ca. 10 bis 20 Minuten (je nach Fleischgröße) durchgaren lassen. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Dazu gab es Kroketten und Salat. Gibt es bestimmt mal. Foto ist unterwegs. 🥓🍕🥖🥗🍭🍻🍷🌭🍖

06.02.2020 12:34
Antworten
Flocke8

Dieses Gericht ist schnell gemacht und schmeckt sehr gut. Mach ich wieder.

09.09.2019 16:22
Antworten
Lüntje

Hallo Angie, die Filets habe ich nur kurz scharf angebraten und dann mit Salz und Pfeffer gewürzt. Ansonsten habe ich mich (fast) an dein Rezept gehalten. So war das Fleisch ganz zart. Ich habe frische Champignons und noch ein paar Cocktailtomaten zugegeben, und das Ergebnis war sehr lecker. Liebe Grüße - Marlies

16.03.2014 15:01
Antworten
sunny081171

Absolut lecker und fein. Habe es genau nach Anleitung gemacht aber etwas mehr Sauce "produziert" ;-) Dazu gabs Pommes frites und Salat. Meine Jungs fanden es genial.

28.12.2010 20:00
Antworten
Acivas

Hallo Angie, vielen Dank für das klasse Rezept. Es hat uns sehr gut geschmeckt und kommt gewiss wieder auf den Tisch. Ich habe die Stockschwämmchen durch frische Champignons ersetzt und Frühlingszwiebeln benutzt. Dazu gab es Kartoffeln. Schöne Weihnachtszeit Acivas

12.12.2009 00:13
Antworten