Feinste Quark - Sahne - Waffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

zarter Teig, sehr cremig - sahnig!

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.02.2009



Zutaten

für
125 g Butter
100 g Zucker
3 Ei(er)
125 g Quark, 20%
125 g Mehl, Type 550
1 Flasche Butter-Vanille-Aroma
1 TL Backpulver
6 EL Sahne
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter geschmeidig rühren, nach und nach Zucker, Vanillearoma, Eier und Quark hinzu geben. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und esslöffelweise dazu geben, die Sahne ganz zum Schluss unterrühren.

Den Teig portionsweise in ein heißes Waffeleisen geben, goldbraune Waffeln backen und die Waffeln vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ergibt 6-7 Waffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kuchelina

Ich suchte eine Sauerteig Variante mit Quark und hab es mal ausprobiert. Statt Backpulver einen guten TL "Aufgefrischtes Anstellgut" reingemischt und alles 4h Quellen lassen. (Danach war der Hunger zu groß, Wahrscheinlich wäre länger oder über Nacht besser). Zucker auf 35g reduziert und eine Prise Salz hinzu. Habe Rum und Vanille Aroma zugefügt. Und noch einiges an Wasser, durch das quellen wurde der Teig zäher. Die Kinder waren begeistert! Sie haben Ahornsirup dazu genommen und ich Avocado, Granatapfel und etwas Salat. Super lecker!

03.04.2021 18:46
Antworten
ah1970

Schmecken auch kalt.

13.02.2021 21:54
Antworten
Gianna95

Hallo ich wollte mal fragen ob es 6-7 Waffeln pro Rezept sind 🙂

04.07.2020 11:05
Antworten
Pfei007

Hallo gerade am backen.😍 die sind sowas von total lecker vielen Dank für das tolle Rezept 🙋‍♀️

03.03.2019 17:54
Antworten
dieHechts

super leckeres Rezept. Vielen Dank dafür. ich habe anstatt Sahne Milch genommen.

01.03.2018 16:17
Antworten
ah1970

Ich war auf der Suche nach Waffeln, die man auch gut kalt essen kann und kann nur sagen: Volltreffer. Bei mir gabs 8 Stück.

10.03.2016 14:03
Antworten
lutzebubu

Hmmmmm! Super lecker! Die Waffeln werden ganz zart und haben ein feines Aroma! Ich hab sie allerdings mit Vanillezucker gemacht, mangels Buttervanille. Was geschmacklich nicht geschadet hat! Außerdem ist das Rezept sehr leicht zuzubereiten, geht schnell, mit wenig Aufwand.

13.06.2011 17:39
Antworten
utekira

Hallo, ich liebe Waffeln und habe auch dieses Rezept ausprobiert ,lecker . Lg Ute

30.07.2009 10:54
Antworten