Rumkugeln


Rezept speichern  Speichern

die Rettung bei verunglückten Tortenböden

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 16.02.2009 400 kcal



Zutaten

für
1 Tortenboden (Schokoladenbiskuit), ca. 350 g
6 EL Rum
1 Pck. Fertigmischung (Creme-Mix für Torten, Schokolade)
125 ml Milch
60 g Butter
2 EL Kakaopulver
150 g Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Biskuitboden in Würfel schneiden, mit dem Rum beträufeln und eine Weile ziehen lassen.

Den Creme-Mix für Torten in eine Schüssel geben und die kalte Milch zugießen. Mit den Quirlen des Handrührgeräts kurz verrühren und dann noch 2 Minuten steif schlagen. Das Fett zerlassen, zur Creme rühren und nochmals eine Minute weiterschlagen. Das Kakaopulver und die rumgetränkten Biskuitwürfel zur Creme geben und alles gut verkneten. Von der Masse mit einem Eisportionierer oder Esslöffel ca. 8-10 Portionen abstechen und mit dem Händen zu Kugeln formen. Die Rumkugeln in Schokostreuseln wälzen und in Papiermanschetten setzen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Gut ist auch eine selbst gemachte Buttercreme von ca. 60 g Butter.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vanzi7mon

Hallo, ich habe die Rumkugeln nach diesem Rezept gemacht. Hatte keine Schokostreusel, nur Schokosplitter. Die Kugeln waren cremig lecker. Das Geburtstagskind hat sich gefreut. LG vanzi7mon

26.05.2012 16:20
Antworten
blondie29

Ich noch mal! Sollte natürlich heißen , dass ich beim nächsten mal 200 ml nehme, sorry, war ein Schreibfehler. Im übrigen fand ich, dass die Rumkugeln nach einigen Tagen, nachdem sie auch von alleine fester geworden sind, noch viel, viel besser geschmeckt haben. Habe das Rezept auch schon weitergegeben. LG blondie29

28.09.2010 19:51
Antworten
blondie29

Hallo, heute habe ich die Rumkugeln endlich mal ausprobiert. Ich hatte zwar keinen Schokoladenbiskuit, aber das machte gar nichts. Außerdem hatte ich eine Tortencreme, bei der man 250 ml Milch brauchte, was ich auch genommen habe, das nächste mal nehme ich nur 250 ml, dann werden die Kugeln sicher etwas fester. Aber superlecker kann ich nur sagen. Da besteht echte Suchtgefahr :-)) Bild folgt! LG blondie29

22.08.2010 20:45
Antworten