Bewertung
(95) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
95 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2009
gespeichert: 2.877 (0)*
gedruckt: 8.240 (14)*
verschickt: 133 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
4.287 Beiträge (ø0,68/Tag)

Zutaten

1 kg Möhre(n)
5 m.-große Kartoffel(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
  Öl oder Margarine
1 1/2 Liter Gemüsebrühe oder Rinderbrühe, kräftige
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
3 EL Petersilie, gehackt oder andere Kräuter
  Würstchen oder Schinkenwürfel nach Geschmack
 evtl. süße Sahne, Schmand oder Creme fraiche
 evtl. Kerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gehackten Zwiebeln im Fett hell anschwitzen, die in Scheiben geschnittenen Möhren & die Kartoffeln dazu geben, durchrühren, pfeffern & die Brühe angießen. Zugedeckt ca. 30 Min. köcheln lassen, kurz mit dem Pürierstab zerkleinern, so dass noch Stückchen bleiben. Evtl. süße Sahne, Schmand oder Creme fraiche dazu (muss aber nicht) noch mal abschmecken, Würstchen oder Schinkenwürfel rein geben und mit den Kräutern bestreuen.

Wer mag, kann auch geröstete Sonnenblumen, Kürbis oder sonstige Kerne darüber geben.

Falls die Suppe nach dem Pürieren oder dem Aufwärmen zu dick geworden ist, Brühe dazugeben und kurz aufwallen lassen.