Bewertung
(73) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
73 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2009
gespeichert: 1.398 (3)*
gedruckt: 11.872 (79)*
verschickt: 113 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.10.2007
1.776 Beiträge (ø0,48/Tag)

Zutaten

400 g Fischfilet(s) (z. B. Seelachs)
 etwas Zitronensaft
200 g Basmati
  Wasser (Salzwasser)
400 g Blattspinat (TK)
1 kleine Zwiebel(n)
40 g Butter
1 EL Mehl
100 ml Milch
200 ml Brühe
3 EL Senf, mittelscharfer
1 EL Honig
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Dill, frischer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis nach Packungsangabe im Salzwasser kochen. Und den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

Die Zwiebel klein schneiden und mit etwa der Hälfte Butter anschwitzen und den Spinat zugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl zugeben. Gut verrühren, dann mit der Milch und der Brühe ablöschen und den Senf und den Honig zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Dill abschmecken und etwas einkochen lassen.

Dann in eine Auflaufform zunächst den gekochten Reis, dann den Spinat schichten. Darauf den gewürzten Fisch legen und mit der Sauce übergießen.

Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben und für etwa 15 Minuten backen. Noch heiß servieren.