Backen
einfach
fettarm
Gluten
kalorienarm
Kuchen
Lactose
Schnell
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokokuchen

ww geeignet, ein Stück hat 4,5P bei 16 Stücken

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 44 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.02.2009 3357 kcal



Zutaten

für
90 g Zucker
3 m.-große Ei(er)
170 g Margarine, Halbfett
2 Pck. Vanillezucker
125 ml Milch 1,5% Fett
80 g Stärkemehl
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 EL Kakaopulver, ohne Zucker
100 g Kuvertüre, halb- oder zartbitter

Nährwerte pro Portion

kcal
3357
Eiweiß
58,66 g
Fett
169,31 g
Kohlenhydr.
395,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 180°C vorheizen.
Zucker, Eier, Halbfettmargarine und Vanillezucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Milch einrühren. Stärkemehl, Mehl, Back- und Kakaopulver in einer separaten Schüssel mischen und anschließend unter den Teig rühren. 50g der Kuvertüre hacken und unter den Teig heben.
Eine Kastenform (30cm) mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen insgesamt ca. 50 Minuten backen. Nach 10-15 Minuten den Kuchen oben in der Mitte längs einschneiden.

Restliche Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit bestreichen. Den Kuchen auskühlen lassen und servieren. Schön saftig und sehr sehr lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Paincat

Ich kann die Begeisterung leider nicht teilen, denn bei mir war der Kuchen überhaupt nicht saftig, besonders schokoladig, oder sonstwie besonders oder gar lecker. Stattdessen hatte er eine eher krümelige Konsistenz und hat meiner Meinung extrem mehlig geschmeckt (ich mochte schon den Teig nicht schlecken). Ich hab ihn jedenfalls dann an die Kollegen in der Arbeit verfüttert, die ihn alle gut fanden (wobei das auch nur Höflichkeit sein konnte, denn unser Kaffee ist auch eine Katastrophe, wird aber trotzdem konsumiert).

22.03.2018 06:52
Antworten
lauracheer

Der Kuchen ist sehr lecker. Ich hab statt Stärkemehl mehr normales Mehl hergenommen und statt Kuvertüre, Weihnachtsschokoladenmänner :)

27.12.2016 21:14
Antworten
zimtschnecke25

Habe heute den Kuchen zum ersten mal gebacken, und ich muss sagen er ist jetzt schon einer meiner Lieblingsschokokuchen

01.11.2016 13:20
Antworten
bossbaer

Hallo! Der Kuchen wird bei uns öfter gebacken, denn er schmeckt allen Familienmitgliedern sehr gut! Danke für´s leckere Rezept! LG bossbaer

20.10.2016 15:51
Antworten
Sandy2509

Nach dem neusten ww Programm hat ein Stück 7 SM

25.09.2016 20:42
Antworten
tenacious

Super Rezept. Habe Muffins (14 Stk.) daraus gemacht, waren sehr lecker, locker und fluffig. Werde ich bestimmt öfters machen. Bild folgt.

03.02.2010 14:54
Antworten
milka59

Hallo Sandy, gestern gebacken und noch warm,ohne Schokoladenglasur,auf den Tisch gestellt.Jetzt sind nur noch 2 kleine Stücke übrig.Dieser Kuchen schmeckt richtig lecker.Danke fürs Rezept:-) LG,Milka:-)

01.02.2010 10:41
Antworten
Anuschka27

Hallo, vielen Dank für das Rezept. Der Kuchen ist super lecker geworden, vor allem so fluffig... Mein Freund ( ein Schokomäulchen) war total begeistert. Wir werden den Kuchen jetzt öfters backen. Liebe Grüße Anne

11.10.2009 21:14
Antworten
Babe1978

Hallo, erstmal vielen Dank fürs Rezept. Der Kuchen ist echt superlecker. Hab heute einen ganzen gemacht und zu meinen Eltern gebracht, da waren meine Neffen zu besuch und bis ich zum Kaffeetrinken kam, war der Kuchen fast weg, hab noch ein Stück bekommen. Der wird wohl bald wieder gemacht werden und außerdem kann man da die übrig gebliebenen Osterhasen "entsorgen" Liebe Grüße Babe

30.07.2009 16:37
Antworten
Sandy2509

Hallo Babe, freut mich, dass er dir auch so gut schmeckt. LG

30.07.2009 18:59
Antworten