Pikanter Blätterteig-Krautstrudel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Faschiertem (Hackfleisch)

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 15.02.2009 959 kcal



Zutaten

für
2 große Zwiebel(n), fein gehackt
300 g Hackfleisch (Faschiertes), gemischt
1 Stange/n Lauch, fein geschnitten
200 g Champignons, in Scheiben geschnitten
300 g Weißkohl, nudelig geschnitten
200 g Gouda, gerieben
2 Eigelb
Salz und Pfeffer
etwas Sojasauce
1 Pck. Blätterteig (Rolle, aus dem Kühlregal)
1 Eiweiß zum Bestreichen

Nährwerte pro Portion

kcal
959
Eiweiß
36,28 g
Fett
72,36 g
Kohlenhydr.
37,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
In einer Pfanne die Zwiebeln anrösten. Faschiertes dazugeben und gut durchrösten. Danach Lauch, Champignonscheiben und Weißkohl dazugeben und etwas dünsten lassen. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce gut würzen und überkühlen lassen. Das Eigelb und den geriebenen Käse dazugeben und durchmischen.

Die Masse auf den ausgerollten Blätterteig geben, den Teig einschlagen und die Ränder festdrücken. Den Strudel mit Eiweiß bestreichen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 30 Minuten backen.

Mit Petersilienkartoffeln und Salat servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Rocky, für Krautstrudel sind wir immer zu haben, einfach lecker und damit es sich lohnt mache ich gleich etwas mehr, da man den auch super einfrieren kann. Liebe Grüße Diana ⚘

03.12.2021 15:25
Antworten
Stefanie-aus-Lazytown

Total lecker! Hatte keinen Blätterteig da und habe stattdessen Bacon genommen. Meinem GöGa hat´s geschmeckt!!

09.04.2021 18:00
Antworten
Jetport

hallo liebe gute KöchInnen, ich war heute so dankbar für das Rezept, hab Weekend-Einstand hingekriegt :-) ich konnte seit 3 Wochen nicht einkaufen, hatte Zwiebel im Garten und Hackfleisch und geriebener Käse und Blätterteig im Gefrierfach - und zwar nur Rotkohl (anstatt Weisskohl) im Gefrierfach (vom Garten), dann hatte ich nur Büchsenchampignon, etwas Chilly dazu, und nachdem ich Rotkohl erst in der Bratpfanne mit Hack und Zwiebel eine halbe Std gedeckt geköchelt hatte, etwas Kochrahm dazu und ein Ei und ein paar getrocknete Chilis - ein bisschen Wasser dazu zum Kochen, dann legte ich auf den Blätterteig zuerst Käse dann das eben erwähnte gekochte, ein ganzes Ei zum bestreichen, super lecker- Danke für die Inspiration !

19.03.2021 17:08
Antworten
JCK52

vom Käse ist in der Zubereitung keine Rede, sollte man noch einfügen. ich habe übersehen und erst gemerkt als alles im Backofen war

08.10.2020 17:47
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo JCK52, ich hoffe, der Strudel hat trotzdem geschmeckt. Danke für Deinen Hinweis! Der Rezepteinsteller hat in einem früheren Kommentar geschrieben, dass der Käse unter die Hack-Gemüse-Mischung kommt. Ich habe das jetzt an der entsprechenden Stelle in die Beschreibung eingefügt. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

09.10.2020 09:39
Antworten
Meggixx

Hallo Rocky, ich habe dieses Rezept gestern ausprobiert und es hat sehr gut geschmeckt....ich habe sogar den Roller (der für das schöne Muster obenauf verantwortlich ist) von meiner Nachbarin ausgeliehen *grins*. Dazu gab´s wie empfohlen Petersilienkartoffel .......das fanden wir jetzt nicht so passend........uns reicht das nächste Mal ein Salat dazu.......aber Geschmäcker sind einfach verschieden. Dankeschön für das feine Rezept.......das wird es sicherlich wieder geben. Und so einen Roller für das Muster werde ich mir auch kaufen......den finde ich toll ;-))))))) Liebe Grüße Meggixx

05.11.2009 09:29
Antworten
Rocky73

Hallo Meggixx! Freut mich, dass du den Strudel ausprobiert hast und das er geschmeckt hat. Vielen Dank für die tolle Bewertung. Meine Familie mag sehr gerne Kartoffeln dazu, aber man kann natürlich auch nur Salat dazu essen. Wie man mag. :) Mit dem Gittermuster sieht so ein Strudel gleich viel schöner aus. Kann ich wirklich empfehlen. Liebe Grüße von Rocky73

05.11.2009 10:20
Antworten
PettyHa

Hallo Rocky73, danke für deine rasche Antwort! Na, dann werde ich das Rezept mal rasch ausprobieren! Liebe Grüße PettyHa

04.11.2009 20:18
Antworten
PettyHa

Hallo Rocky, das hört sich lecker an, würde ich gerne nachkochen. Eine Frage: Wann und wo wird der Käse eingesetzt? Liebe Grüße Petty

04.11.2009 13:17
Antworten
Rocky73

Hallo Petty! Entschuldige! Mir ist gar nicht aufgefallen, dass bei der Zubereitung der Käse fällt. Ich mische den Käse in die etwas überkühlte Hackfleisch-Weißkohl-Masse und gebe dann alles zusammen auf den Blätterteig. Liebe Grüße von Rocky73

04.11.2009 15:04
Antworten