gekocht
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fenchel mit Orangen-Hollandaise gratiniert

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.02.2009 513 kcal



Zutaten

für
4 Knolle/n Fenchel, geputzt
Salz
3 Orange(n)
100 g Butter, geschmolzen
3 Eigelb
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
125 g Rucola, gewaschen und trocken geschleudert
4 Cocktailtomaten, halbiert
6 EL Olivenöl
2 EL Aceto balsamico
3 EL Ahornsirup
1 Schalotte(n), fein gewürfelt
4 halbe Walnüsse, alternativ: Pekannüsse

Nährwerte pro Portion

kcal
513
Eiweiß
8,26 g
Fett
38,51 g
Kohlenhydr.
31,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Fenchel in sprudelndem Salzwasser 10 - 12 Minuten kochen. Herausnehmen, längs halbieren, in eine feuerfeste Form geben und warm stellen.

1 Orange schälen und filetieren. Die anderen 2 Orangen auspressen.

Die Eigelbe mit 10 EL Orangensaft vermischen und über dem heißen Wasserbad 4 Minuten cremig aufschlagen, dann die flüssige Butter unterschlagen. Die Hollandaise mit Salz und Pfeffer abschmecken, über die Fenchelhälften gießen und das Ganze 3 Minuten übergrillen.

Dann den Fenchel mit den Orangenspalten, Nusshälften und dem Fenchelgrün dekorativ anrichten.

Den Rucola mit den halbierten Tomaten in eine Schüssel geben. Aus Öl, Essig, Sirup und Schalottenwürfeln eine Sauce schütteln. Diese mit dem Salat vermengen. Sofort servieren.

Als Vorspeise ausreichend für 4 Personen; als vegetarisches Hauptgericht mit Baguette für 2 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

elfenbeinin

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Ein superleckeres Rezept!!! Ich habe auch die Hälfte Fenchel genommen, aber die Originalmenge Hollandaise... grad so, dass es reichte *gg Eigentlich wollte ich Pute, Baguette oder Kartoffeln dazu reichen, hab es dann aber puritanisch vegetarisch so belassen wie im Rezept beschrieben. Für meinen/unseren Geschmack paßte alles wunderbar zusammen, auch mit den Orangen und Walnüssen. Perfekt auch der Rucola mit den Tomaten und dem Ahornsirup/Balsamico. Wird es mit Sicherheit wieder geben, beides nächstes Mal mit mehr Sauce ;) Danke und LG Elfie

21.11.2013 20:46
Antworten
shakin_roga

Ein Essen mit Wow-Faktor!!! Die Kombination Fenchel/Orange passt sehr gut. Wir haben Kartoffeln dazu gegessen und daher bei halber Menge Fenchel die Originalmenge Hollandaise gemacht, hätte aber noch mehr Hollandaise sein können (auch weil sie so lecker ist). Als Salat gab es Feldsalat statt Rucola, auch passen die Orangen gut dazu.

22.02.2012 14:35
Antworten
Karamella

Hallo, das Fenchelgericht gab es bei uns als Beilage zu Fisch. Schmeckt extrem lecker und sehr aromatisch. Und es geht auch sehr schnell! Danke für das feine Rezept! LG Kara

17.03.2009 11:51
Antworten