einfach
Gluten
Lactose
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pancakes

Amerikanische Pfannkuchen, ergibt 8 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.26
bei 41 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.02.2009 2002 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
4 m.-große Ei(er)
½ Pck. Backpulver
2 EL Zucker
500 ml Milch
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
2002
Eiweiß
72,25 g
Fett
64,82 g
Kohlenhydr.
276,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Mehl, Milch und Eier glatt miteinander verrühren. Backpulver und Zucker während des Rührens einrieseln lassen. Den Teig 10-15 Minuten ruhen lassen.

Etwas in Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Pfannkuchenteig portionsweise hinein geben und die Pfannkuchen auf beiden Seiten goldgelb braten.

Dazu passt z. B. Nutella oder Apfelmus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jazz777

Super Rezept schmeckt echt klasse...

09.01.2019 11:08
Antworten
Dennise2801

Sehr lecker! Habe alles halbiert, Da ich alleine nicht so viel schaffe. Habe noch einen Löffel nutella rein geschmissen. Super Rezept!

04.12.2018 22:41
Antworten
Gipucc

Das ist ein Pfannkuchen Rezept...für alle die, die bisher dachten dass pancakes so schmecken und zubereitet werden...lg

08.06.2017 00:32
Antworten
PeachPie12

sehr gut, vielen dank!

24.08.2016 07:31
Antworten
BiboButzig

Kleiner Nachtrag von mir: Da ich bei uns im Haushalt die einzige bin, die Pancakes isst, hatte ich natürlich welche übrig. Ich hatte allerdings keine Lust, die dann kalt zu essen.... So kam ich auf eine Idee, die vllcht bissl schräg klingt : Die Pancakes sind ja überhaupt nicht wabbelig u ich hab auch nicht allzu große gemacht - wieso sie nicht einfach im Toaster wieder erwärmen!? Hab ich ausprobiert, klappt super und schmeckt! :-D

16.06.2016 09:18
Antworten
trixi61

Hallo super Rezept. Vielen Dank Gruß trixi61

29.06.2011 10:59
Antworten
KleineChefköchinMimi

Ich liebe diese Pancakes, endlich habe ich ein Rezept gefunden damit die Panckakes wie in Amerika schmecken! Danke!!! ;) lg Michelle

13.06.2011 16:45
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich finde es ist ein tolles Rezept. Mir und meiner Familie schmeckt es!

06.05.2011 13:22
Antworten
PeggyPohl

Genauso kenn ich das Rezept aus den USA. Allerdings mach ich noch mehr Mehl (ca 7 gehaeufte Essloeffel) dran, da der Teig aus diesem Rezept mir zu fluessig ist. Ebenso einen Essloeffel braunen Zucker schmeckt sehr lecker im Teig =)

09.10.2010 12:32
Antworten
Leonie3007

Hallo, bei uns gab es gestern diese Pancakes. Sie schmecken sehr lecker und sind schnell gemacht. 5***** für dieses tolle Rezept! Liebe Grüße Leonie3007

11.03.2010 08:43
Antworten