Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachsfilet in Weißweinsauce

Lachsfilet auf Zucchini

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.02.2009



Zutaten

für
2 Zucchini
2 EL Butter
2 Frühlingszwiebel(n)
150 g Champignons, braune
200 ml Wein, (Chardonnay)
200 ml Fischbrühe
400 g Lachsfilet(s)
Salz
Pfeffer
125 g Crème fraîche
Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln (Stückchen) hellbraun anbraten, dann die Champignonscheiben zufügen. Wein und Fischbouillon zugießen und halb einkochen lassen.
Den Lachs salzen und pfeffern und in die Sauce legen, ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach den Lachs warm stellen und Creme fraiche in die Sauce rühren, einige Minuten einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Lachs wieder zugeben.

Die Zucchini in dünne Scheiben, diese dann wieder in Streifen schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und die Zucchinistreifen blanchieren.

Den Lachs mit Sauce auf die Zucchini-"Nudeln" geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Babse, das ist ein sehr einfaches Rezept, und das Gericht ist super lecker, extrem leicht und bekömmlich in solch schonender Zubereitung und ohne Ausufern in allerlei Gewürze ! - Geschmacklich hervorragend natürlich !! Meine einzige Änderung war, dass ich an Stelle von Fischbrühe eine leichte Gemüsebrühe nahm, um einen möglich stärkeren Fischgeschmack zu unterbinden. Ein Foto sende ich nach. Lieben Dank und lieben Gruß löwewip

20.11.2019 14:40
Antworten
Kathrin7

Hallo, das Essen war sehr lecker! Ich habe uns nur mehr Soße zubereitet und bei uns gab es Nudeln dazu. Vielen Dank für das Rezept!

07.03.2017 21:16
Antworten
eladryel

Super lecker......Kann ich nur empfehlen :))

21.05.2010 11:40
Antworten
Wuschel27

Hallo, war sehr gut. Hatte keine Frühlingszwiebeln zuhause, habe diese durch Schalotten ersetzt. LG Wuschel

19.02.2009 08:09
Antworten