Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.02.2009
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 307 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2008
153 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

300 g Bohnen, weiße
400 g Buchweizen, gemahlen
1 1/2 Liter Wasser
150 g Schmalz oder Butter
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen über Nacht einweichen, im Einweichwasser weich kochen, salzen, abseihen und das Wasser aufheben.

Das Buchweizenmehl in einem großen Topf unter ständigem Rühren rösten, mit dem Bohnenwasser aufgießen (aber vorsichtig, es kann ganz schön brodeln) und gut rühren, bis das Mehl die Flüssigkeit aufgenommen hat.

Den Sterz ein paar Minuten ziehen lassen und eventuell mit zwei Gabeln auseinander pflücken, dann die Bohnen darunter mischen. Zum Schluss mit sehr heißem Schmalz oder heißer Butter übergießen und durchmischen.