Camping
Eintopf
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Pilze
Reis
Rind
Schnell
Schwein
Sommer
Studentenküche
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Zucchinitopf

Einfaches Gericht mit günstigen Zutaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.02.2009



Zutaten

für
1 kg Zucchini
3 Paprikaschote(n), bunt
1 Zwiebel(n)
1 Dose/n Champignons, ganz oder in Scheiben
500 g Hackfleisch, gemischtes
2 Beutel Reis
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Brühe, gekörnte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Zwiebel würfeln und in Olivenöl anbraten. Das Hackfleisch dazu geben und krümelig und braun braten. Die Paprikaschoten würfeln und dazu geben. Die Zucchini halbieren, in Scheiben schneiden und mit den Pilzen in den Kochtopf geben.

Mit so viel Wasser auffüllen, dass alles gut bedeckt ist und mit Salz, Pfeffer und etwas gekörnter Brühe abschmecken. Bei mittlerer Temperatur ca. 30 Minuten kochen lassen. Die Reisbeutel aufschneiden und den Reis mit in den Topf geben. Achtung, oft rühren, weil der Reis schnell ansetzt und bei Bedarf noch etwas Wasser angießen.

Nach ca. 20 Minuten ist das Gericht fertig und kann in Suppentellern serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Echt lecker!Zwar viel Schnibbelei, die sich aber lohnt. Ich habe noch 4kleine Knoblauchzehen dazugegeben, dann war es perfekt ;o) Danke fürs Rezept, es war für mich mal wieder eine Bereicherung meines oft viel zu langweiligen Speiseplans! Kann ich echt empfehlen,lieben Gruß :o)

14.01.2010 01:03
Antworten