Brotspeise
Fingerfood
Party
Resteverwertung
Schnell
Snack
Studentenküche
einfach
raffiniert oder preiswert
Überbacken
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Flammkuchen - Toast

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.02.2009



Zutaten

für
12 Scheibe/n Toastbrot
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Becher Schmand
1 Pck. Schinken, (Katenschinken oder Schinkenspeck) gewürfelt, ca. 150 g
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Den Schmand mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Toastbrote streichen. Die Zwiebel- und Speckwürfel auf den Broten verteilen und die Flammkuchenbrote bei 200° in 10-15 Minuten knusprig backen.

Dazu passt prima grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ACM_391

Schnell zubereitet und sehr, sehr lecker. Wird es jetzt öfter bei uns geben.

10.05.2019 13:21
Antworten
marc_anja

habe sandwiches aus dem sandwitchtoaster daraus gemacht. ging prima! :)

20.08.2016 17:56
Antworten
sanojtabea

Das freut mich :-)

14.05.2019 15:14
Antworten
chey2000

Hallo, also uns hat es super lecker geschmeckt. LG Chey

08.08.2015 09:59
Antworten
sanojtabea

Hallo :-) das freut mich! Geht ruck zuck und schmeckt uns auch immer wieder ... LG

11.08.2015 17:49
Antworten
sanojtabea

Freue mich, dass Euch schmeckt. Wir machen es auch immer mal wieder zwischedurch mit einem leckeren Salat. Auch ich variere mit den Schinken/Speckwürfeln und mit Schmand oder Saurer Sahne. Je nachdem was der Kühlschrank her gibt :-) Lg

30.11.2011 09:02
Antworten
Iselise

Eigentlich wie Flammkuchen nur ohne dünnen Boden. Lecker und schnell gemacht. Foto kommt bald. LG Iselise

15.07.2011 18:46
Antworten
Silberchen

Um Fett zu sparen kann man fettarmen, gewürfelten Schinken nehmen und den Schmand durch Saure Sahne ersetzen. Ich schmecke da keinen Unterschied.

12.07.2011 08:00
Antworten
Pullerliese

Ich nehme auch immer Katenschinken, vorgeschnitten gibts den schon als magere Variante zu kaufen.

20.11.2011 22:50
Antworten
-Zuckerschote-

Hi, war lecker. Habe es als Abendessen mit Salat serviert. Werde es jetzt öffters auf den Tisch bringen. :-) -zuckerschote-

28.04.2011 08:56
Antworten