Vegetarisch
USA oder Kanada
Frühstück
Braten
Kinder
Mehlspeisen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Pan Cakes

Luftige Pfannkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.02.2009 1361 kcal



Zutaten

für
3 große Ei(er)
140 ml Milch
120 g Mehl
1 TL, gehäuft Backpulver
2 m.-große Banane(n)
Honig, nach Belieben
Margarine, für die Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal
1361
Eiweiß
44,11 g
Fett
44,07 g
Kohlenhydr.
191,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eier trennen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen. Eigelb, Mehl, Backpulver und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Dann den Eischnee langsam unterrühren, bis eine leicht schaumige und hellgelbe Teigmasse entstanden ist.
Die Bananen schälen und in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden.
Margarine in einer Pfanne bei voller Stärke erhitzen und eine Portion Teig mit einer kleinen Kelle in die Pfanne geben. Den Teig mir der Kelle zu einem Kreis mit etwa 10 cm Durchmesser verteilen. Wenn der Teig zur Hälfte durchgebraten ist, Bananenscheiben auf den Pan-Cake geben und wenden. Ist der Pan-Cake von beiden Seiten schön braun, aus der Pfanne nehmen und ordentlich Honig drüber geben (Empfehlung: Akazienhonig).

Tipp:
Anderes Obst, z.B. Blaubeeren oder Äpfeln usw. kann man auch verwenden.
Auch herzhaft mit Sourcream und Käse oder Mais sehr lecker.
Am besten ist es, man macht sich einen Drippeldecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnuppicat

Einfach lecker und schön luftig!!!

16.08.2013 15:27
Antworten
strolchenmami2007

Einfach traumhaft!!!! Habe allerdings das klassische Ahornsirup anstatt Akazienhonig verwendet. Wie gesagt: Traumhaft! Danke für das tolle Rezept

26.02.2011 17:30
Antworten