Schweinefilettopf mit Äpfeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.02.2009



Zutaten

für
1 kg Schweinefilet(s)
3 m.-große Äpfel, säuerliche
2 Becher Sahne
4 EL Sauce (Barbecuesauce)
1 TL Curry
200 g Käse (Gouda, mittelalt) zum Überbacken
etwas Margarine zum Braten
Salz und Pfeffer
Aromat
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und in der Pfanne kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Aromat abschmecken. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

Eine tiefe Auflaufform fetten und abwechselnd Fleisch und Äpfel einschichten. Sahne, Barbecuesauce und Curry miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Diese Masse über das Fleisch geben und den Käse darüber reiben.

Den Schweinefilettopf bei 150° - 175°C Umluft ca. 10 - 15 Minuten überbacken. Dazu passen Kartoffeln oder Bandnudeln und ein gemischter Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

freßbäckchen

Lieben Dank...ich muss das auch wieder mal machen ! Gruß vom freßbäckchen

14.06.2015 21:08
Antworten
Aluminium

Das schmeckt immer wieder einfach klasse!!!!

14.06.2015 16:34
Antworten
sandra2908

Die Kombination aus Schweinefilet und säuerliche Äpfel fand ich hervorragend ,die Soße war nicht ganz unser Fall.Kann aber daran liegen das ich evtl. die falsche BBQ-Soße genommen habe.War eine original amerikanische ,die man auch zu Spare-Rips nimmt-daduch war das Raucharoma zu dominant. Werde es aber nochmals mit einer anderen Soße versuchen ....

07.01.2011 13:26
Antworten
freßbäckchen

Hallo Tryumph800, schön daß du es so schnell ausprobiert hast und es dir geschmeckt hat. Den Tip mit dem Raclettekäse werde ich mir merken. Das Aromat hatte ich beim letzten Mal auch weggelassen und nur etwas Bio-Rindfleischbrühe zum Würzen genommen, schmeckte mir auch besser.. Danke schon mal für die Bilder ! Lieben Gruß und bis bald von freßbäckchen

14.10.2009 19:21
Antworten
Tryumph800

Es schmeckt ausgezeichnet Sehr gut! Danke Allerdings verwendete ich Raclette Käse. Und Aromat ist auch nicht so mein Ding habs weggelassen Bilder kommen auch!!!

14.10.2009 18:59
Antworten
freßbäckchen

Hallo zusammen, einen Hinweis habe ich noch. Bei einigen Backöfen variiert die die Überbackzeit doch sehr stark. Bei unserem neuen Backofen mit einem speziellen Programm ist der Schweinefilettopf in ca. 15 Minuten auch überbacken. Bei anderen Backöfen kann es sein, daß man erst vorheizen und dann mindestens 25-30 Minuten überbacken muß...dann ist die Sauce auch schön durch. Viel Spaß beim Nachkochen...!!! freßbäckchen

26.03.2009 13:15
Antworten