Backen
Europa
Gemüse
Herbst
Schweiz
Tarte
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauerkrautwähe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 13.02.2009



Zutaten

für
225 g Mehl
50 g Butter
½ TL Salz
1 kleine Zwiebel(n)
1 Apfel
70 g Speck
1 Dose Sauerkraut
2 Wacholderbeere(n)
½ TL Kümmel
1 Lorbeerblatt
120 ml Weißwein, trocken
120 ml Brühe
5 Ei(er)
200 ml süße Sahne
100 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Aus Mehl, Butter, einem Ei und Salz einen Mürbeteig kneten und eine halbe Stunde kaltstellen.

Die Zwiebel würfeln, den Apfel in kleine Spalten schneiden. Den Speck würfeln und in einem Topf auslassen. Die Zwiebel und die Apfelspalten hinzugeben und kurz mitbraten. Das Sauerkraut und die Gewürze hinzugeben, den Wein hinzufügen und 20 Minuten köcheln lassen. Den Wacholder und das Lorbeerblatt entfernen und das Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen.

Den Teig dünn ausrollen und eine gefettete Form damit auslegen. Das Sauerkraut auf dem Teigboden verteilen. 4 Eier mit Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen und darüber gießen. Mit Käse bestreuen.

Bei 180°C im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.