Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2009
gespeichert: 22 (1)*
gedruckt: 553 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.11.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Hackfleisch vom Rind
3 kleine Kürbis(se), (Rondini)
400 g Kartoffel(n)
1/2 Glas Tomatensauce, gewürzt
125 g Feta-Käse, in kleine Stücke geschnitten
1 TL Chiliflocken
Knoblauchzehe(n), gehackt
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und vierteln oder achteln und in Salzwasser gar kochen. Die Rondini in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch in eine Auflaufform geben, mit wenig Salz (der Feta ist auch salzig!) und Chili (wer es nicht scharf mag, lässt die Chiliflocken weg) würzen, mit dem Knoblauch und der Tomatensauce vermengen und den Feta untermischen.

Die Rondini aufschneiden, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch heraus holen, klein schneiden und unter die Hack-Feta-Masse mischen. Die Kartoffeln darunter mischen und den Auflauf im Backofen bei 180° 20 - 25 Minuten garen.