Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2009
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 295 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2005
1.709 Beiträge (ø0,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
20 g Butter, weiche
3 EL Zucker
250 g Haselnüsse, geriebene
100 g Feige(n), getrocknete
4 EL Weinbrand
100 g Schokolade, (Zartbitterschokolade)
1 Becher Sahne
Ei(er), getrennt
150 g Zucker
50 g Semmelbrösel
1 Prise(n) Salz
  Für die Sauce:
150 g Zucker
80 g Butter
100 ml Sahne
200 g Nüsse, gemahlene

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

8 kleine Auflaufförmchen mit 150 ml Inhalt mit weicher Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die geriebenen Haselnüsse auf ein Backblech streuen und fünf Minuten im Rohr anrösten.

Die Feigen fein hacken in einer Schüssel mit dem Weinbrand marinieren. Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen. Die Sahne steif schlagen und kühl stellen.

Die Eigelb mit 50 g Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Schokolade, Feigenstücke, geriebene Haselnüsse, Semmelbrösel und Sahne dazu geben und verrühren.

Eiweiß und Salz in einer Rührschüssel mit dem Mixer steif schlagen, 100 g Zucker einrieswln lassen und 1 Minute weiter schlagen. Den Eischnee portionsweise unter die Schokoladenmasse heben. Die Masse in die Förmchen verteilen.

Ein tiefes Backblech 1 cm hoch mit Wasser befüllen. Die Förmchen hinein stellen, die Hitze im Ofen auf 170°C reduzieren und die Soufflees 35 Minuten backen.

Für die Sauce den Zucker in einen Topf geben und bei niedriger Hitze goldgelb karamellisieren lassen. Die Butter unter Rühren dazu geben und im Karamell schmelzen. Die Sahne unter Rühren dazu gießen und alles aufkochen lassen. Die Nüsse dazu geben und die Sauce etwa 4 Minuten schwach köcheln lassen.

Die Soufflés vom Blech nehmen und vorsichtig auf Teller stürzen. Die Sauce darum bzw. darüber gießen.