Schlumpf - Muffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.02.2009



Zutaten

für
250 g Mehl
160 g Zucker
250 g Joghurt (Zitronen-)
100 ml Öl
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1 TL Zitronenschale
1 Ei(er)
Lebensmittelfarbe, blau, nach Bedarf

Für den Guss:

200 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backofen auf Umluft: 160°C vorheizen.
In einer Schüssel Mehl mit Backpulver und Natron mischen.
In einer weiteren Schüssel Ei, Zucker, Öl, Zitronenschale und Joghurt schaumig schlagen. Mit blauer Lebensmittelfarbe kräftig blau färben und das Mehlgemisch unterheben.
Teig in Förmchen füllen und ca. 20-25 Min. backen.
Muffins 5 Min. ruhen lassen, aus den Förmchen nehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren und die Muffins damit überziehen oder mit steif geschlagener Sahne eine Mütze aufspritzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Petti_

Seit wann sind Schlümpfe grün?!?!😂 Aber trotzdem leckeres Rezept

07.11.2019 20:06
Antworten
Mimi-Brown

Hallo julisan, ich habe heute deine Muffins gebacken. Ich musste bei der Dekoration etwas improvisieren, daher sehen sie nicht soo schlumpfig aus, wie ich mir das vorgestellt habe. Aber schmecken tun sie sehr gut! :-) Ich habe auch noch ein Bild beigefügt! Lg Mimi-Brown

15.06.2016 23:51
Antworten
julisan

Hallo, wenn Du Schoki mit reingeben willst, würde ich wie bei einem Marmorkuchen eine Hälfte so und die andere Hälfte so machen. Müßte man ausprobieren. Hab ich selber noch nicht gemacht. Würde es so probieren wie oben beschrieben. Vielleicht konnte ich Dir etwas helfen. LG julisan

21.10.2012 17:32
Antworten
lüpi

Hallo, habe das Rezept ausprobiert,es ist wirklich super! Könnte man auch Schokolade in den Teig tun,ohne dass die blaue Farbe darunter leidet? lg Lüpi

20.10.2012 13:31
Antworten
julisan

Hallo, das freut mich sehr, das die Muffins Euch schmecken. Danke für das nette Kommentar. LG julisan

16.02.2009 15:11
Antworten
birgit1c

Hallo julisan habe heute deine Muffins gebacken und muß sagen sehr , sehr lecker. Der Teig ist wunderbar aufgegangen und locker saftig. Da ich keine blaue Lebensmittelfarbe hatte wurden andere Farben genommen und es sah optisch sehr gut aus. Dazwischen einige Mandarinenstückchen gepackt. Der Teig läßt sich prima variieren. Nach kurzer Zeit hatten meine Männer sie gefunden und es klappte laufend die Tür. Nun sind sie weg. Wird es wohl bald wieder geben "müssen" :) . LG Birgit

16.02.2009 11:40
Antworten