Backen
Dessert
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tranches Noir et Blanc

dunkle Schokoladenmousse auf einer Kokosmakronenschicht

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 12.02.2009



Zutaten

für
180 g Zucker
130 g Kokosraspel
50 g Mandel(n), gerieben
3 Eiweiß
250 g Schokolade, dunkel (70%)
300 g Sahne
3 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Eine Backform (20 cm x 30 cm) einfetten, mit Backpapier auslegen und Ofen auf 190° C vorheizen.

Zubereitung Makronenschicht:
In eine große Schüssel heißes Wasser geben, kleinere Schüssel rein stellen das Eiweiß hinein geben und schlagen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
Nach und nach Zucker dazugeben, einige Minuten weiterschlagen bis der Zucker geschmolzen ist und die Masse glänzt.

Kokosraspeln mit den Mandeln mischen und unter die Masse geben. Makronenmasse gleichmäßig auf das vorbereitete Blech streichen und im Ofen ca. 30 Min. hellbraun backen.
Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung Mousseschicht:
Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle vorsichtig(!) erwärmen und schmelzen lassen. Evtl. einige EL Sahne dazugeben und glatt rühren. Eigelb unter ständigem Rühren dazugeben, kurz aufschlagen und etwas abkühlen lassen.
Restliche Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Schokolade heben.

Mousse auf den abgekühltem Makronenboden gleichmäßig streichen und den Kuchen für mindestens 3 Stunden kühl stellen. Nach Belieben mit Kakaopulver bestäuben und in Stücke schneiden.

Tipp:
Vor dem Servieren den Kuchen ca. 10 Min. bei Zimmertemperatur stehen lassen, dann schmeckt er am besten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Britta2805

Mmmmhhhh soooo lecker!Vielen Dank für das Rezept!Auch ich habe unter die geschmolzene Schokolade ca.80 ml Sahne gegeben.Konsistenz beider Schichten war perfekt nachdem das ganze ca. 6 Stunden im Kühlschrank durchgezogen war.Es kam sehr gut als Nachtisch bei den Besuchern und uns an.

07.04.2012 00:16
Antworten
Fanny_Mustermann

Wow, das hört sich ja wahnsinnig lecker an. Das werde ich mir für das nächste Mal vornehmen, wenn ich mal wieder Schokokuchen essen will!! Wahrscheinlich wird das schon sehr bald sein ;) Lg Fanny

07.03.2009 15:33
Antworten
elanda

Hallo zusammen, das letzte Mal ist die Moussemasse ziemlich zäh durch die Eigelbe geworden. Musste sehr viel mehr Sahne nehmen um sie geschmeidig zu rühren. Wichtig ist auch, dass man die Eigelbe nacheinander dazu gibt und dabei sehr gut rührt. Am besten also die Eigelbe NICHT dazugeben und anders verwerten. Dann ist man auf der sicheren Seite. Viel Erfolg!

15.02.2009 20:02
Antworten