Asien
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Schnell
Snack
Vorspeise
Wok
einfach
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scampi karamellisiert, mit Paksoi

interessante, pikante Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.02.2009



Zutaten

für
125 g Zucker, braun
50 ml Fischsauce, Nam-pla
2 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
1 Zwiebel(n), halbiert, quer in feine Streifen geschnitten
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in feine Röllchen geschnitten
12 Scampi, mit Schalenstück am Schwanzende
400 g Pak Choi (Paksoi), quer in feine Streifen geschnitten
2 EL Öl
Salz
Pfeffer, schwarz, grob gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zucker und Fischsauce mit 125ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und unter Rühren so lange kochen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat; abkühlen lassen.
1EL Öl in den heißen Wok geben und Paksoi bei großer Hitze darin anbraten. Gemüse salzen und pfeffern und auf 4 Frühstücksteller verteilen.
Den Wok auswischen und restliches Öl darin bis zum Rauchpunkt erhitzen. Knoblauch und Zwiebel scharf, aber nur kurz darin anbraten. Garnelen und 4-5 EL Karamellsauce zufügen und pfeffern. Die Mischung unter Rühren so lange brutzeln lassen, bis die Sauce an den Garnelen zu haften beginnt. Dann die Frühlingszwiebeln zufügen und 30 Sekunden pfannenrühren.

Garnelen-Zwiebelmischung auf den Paksoi geben und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

champus123

super lecker ! allerdings als Hauptspeise für 2 Personen habe ich 750 gr. Pok soi gehabt. das wird es öfter geben !!!!

02.10.2012 20:36
Antworten