Bewertung
(21) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2009
gespeichert: 567 (2)*
gedruckt: 2.851 (7)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.03.2008
10 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Kürbisfleisch (z. B. Hokkaido)
200 g Zwiebel(n)
300 g Kartoffel(n), fest kochende
Birne(n), feste
2 EL Zitronensaft
10 g Kürbiskerne
1/2 EL Sirup (Birnendicksaft)
1 Liter Gemüsebrühe
200 g Linsen, rote
Frühlingszwiebel(n)
1 Stiel/e Majoran
  Kräuter, italienische
  Salz und Pfeffer
 wenig Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und Kartoffeln schälen und ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Die Birnen ebenfalls würfeln und in Zitronensaft wenden.

Die Kürbiskerne in sehr wenig (!) Öl in der Pfanne rösten und beiseitestellen. Kürbis und Zwiebeln mit Öl in der Pfanne glasig anschwitzen. Den Birnendicksaft hinzufügen und etwas karamellisieren lassen. Die Brühe hinzugießen und einmal aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen lassen. Kartoffeln, Linsen und Birnen zugeben. Weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Majoran abzupfen und zusammen mit den italienischen Kräutern und Frühlingszwiebeln hinzufügen. 2 - 3 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Kürbiskernen servieren. Dazu passt Bauernbrot.