Backen
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Extra White Chocolate Muffins

Muffins mit extra viel weißer Schokolade, für 12 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
bei 389 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 11.02.2009 3833 kcal



Zutaten

für
250 g Schokolade, weiße
260 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 g Butter
1 Pkt. Vanillepuddingpulver
2 m.-große Ei(er)
200 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
100 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
3833
Eiweiß
69,71 g
Fett
181,80 g
Kohlenhydr.
475,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für 12 Muffins.

Zunächst die weiße Schokolade in kleine Stückchen hacken.

Mehl, Backpulver, Salz und Vanillepuddingpulver miteinander vermischen.

Butter im Wasserbad schmelzen, bis sie sich verflüssigt hat. Nun nacheinander Zucker, Vanillezucker, Milch und Eier zu der Butter geben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

Anschließend das Buttergemisch und die gehackte Schokolade unter das Mehl geben und die Masse zu einem geschmeidigem Teig verrühren.

Den Teig in die Förmchen füllen. Bei 190 °C (Umluft) circa 20 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rajadess

super Rezept 😄 Ich hab das Rezept noch ein bisschen abgewandelt. Für mein Rezept habe ich die Schokolade geschmolzen und dann mit Temperaturausgleich in den Teig gerührt. Außerdem hab ich das doppelte Rezept gemacht und in eine Kuchenform und muffinförmchen gegeben. daraus wurde dann ein Drachen-Geburtstagskuchen für meinen Sohn 😄 Kam wirklich super an 👍

17.07.2019 07:44
Antworten
Skroelleboelle

Super lecker. Außen schön knusprig, innen fluffy. Hab als kleines Extra noch in jeden Muffin ein Stückchen vom Kinderriegel rein gegeben

11.05.2019 11:28
Antworten
tammy87

Mein absolutes Lieblings-Muffin-Rezept! Gibt es, seit ich es entdeckt habe, bei uns zu jedem Kindergeburtstag. Als Glasur schmelze ich einige Kinderschokoriegel. Schmeckt unglaublich lecker. Danke für dieses Rezept!

10.03.2019 19:44
Antworten
Jaamma

hallo :) ich habe die muffins gestern gebacken mit einer frischkäse-vanille Buttercreme oben drauf. sie sind sehr sehr gut bei meinen Gästen angekommen und einige wollten sogar das Rezept. heute schmecken sie genauso gut wie gestern und gar nicht trocken . vielen Dank für das Rezept,werde ich öfters machen *-*

11.02.2019 15:42
Antworten
JuliaZ0

Hallo, am ersten Tag waren sie sehr gut, am nächsten Tag aber sehr trocken....

03.02.2019 14:56
Antworten
Aurora1985

Muss der Pudding da rein? Kann man den auch weglassen?

24.03.2009 13:39
Antworten
little_lili

Also geschmacklich gibt das Puddingpulver dem Ganzen sicherlich das gewisse Etwas und auch die Konsistenz des Teiges hängt etwas davon ab denke ich. Da ich das Rezept noch nicht ohne Puddingpulver gemacht habe, kann ich dir da leider nicht mehr zu sagen.

24.03.2009 17:37
Antworten
back-elch

Wenn du das Puddingpulver weglässt, solltest du es durch die gleiche Menge Mehl oder Stärke ersetzen (also ca. 37 g), damit die Konsistenz genauso wird. Aber eigentlich fand ich die Muffins so schon sehr schokoladig und vanillig, ohne das Pulver schmecken sie bestimmt auch gut!

25.03.2009 14:57
Antworten
back-elch

Die Muffins werden wirklich gut - und schmecken vor allem richtig nach weißer Schokolade (dieser Geschmack geht ja normalerweise unter). Allerdings werde ich sie beim nächsten Mal mit weniger Zucker (ca. 80 g) zubereiten. Die Weiße Schokolade ist so schon süß genug!

18.03.2009 08:42
Antworten
_Dabdub_

Ich habe die Muffins heute nachgebacken, habe allerdings das Rezept halbiert da wir so viel normalerweise nicht verputzen. Mit der exakten Haelfte des Rezepts habe ich 10 Muffins rausbekommen - mein Muffinfoermchen ist aber generell ein wenig kleiner wie die normalen von daher wahrscheinlich 10 anstatt nur 6. Generell sind die Muffins wirklich lecker, aber so richtig nach weisser Schoki schmecken sie dann doch nicht wirklich. Ja mit viel Fantasie und Anstrengung schmecke ich weisse Schoki raus aber ansonsten schmecken sie einfach wie normale helle Muffins (wobei ich die Zuckermenge nicht reduziert habe und auch ein wenig mehr Vanillepuddingpulver...) Lange rede kurzer Sinn, zwar nicht sooo schokoladig aber trotzdem gute Muffins ;) Foto folgt!

08.09.2013 02:01
Antworten