Extra White Chocolate Muffins


Rezept speichern  Speichern

Muffins mit extra viel weißer Schokolade, für 12 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (409 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 11.02.2009 3833 kcal



Zutaten

für
250 g Schokolade, weiße
260 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 g Butter
1 Pkt. Vanillepuddingpulver
2 m.-große Ei(er)
200 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
100 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
3833
Eiweiß
69,71 g
Fett
181,80 g
Kohlenhydr.
475,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für 12 Muffins.

Zunächst die weiße Schokolade in kleine Stückchen hacken.

Mehl, Backpulver, Salz und Vanillepuddingpulver miteinander vermischen.

Butter im Wasserbad schmelzen, bis sie sich verflüssigt hat. Nun nacheinander Zucker, Vanillezucker, Milch und Eier zu der Butter geben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

Anschließend das Buttergemisch und die gehackte Schokolade unter das Mehl geben und die Masse zu einem geschmeidigem Teig verrühren.

Den Teig in die Förmchen füllen. Bei 190 °C (Umluft) circa 20 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lisa_kassiopeia

Die muffins sind super Mega lecker! Sehr fluffig, schokoladig und es besteht Suchtgefahr! Ich habe einmal TK Himbeeren und einmal Pfirsiche darunter gehoben. Vielen Dank für das tolle Rezept!

15.08.2020 18:40
Antworten
paulinaeder

Die muffins sind lecker und schmecken sehr nach weißer Schokolade. Das puddingpulver gibt das gewisse Extra. Obwohl ich sehr süßes liebe sind sie mir wirklich zu süß gewesen, würde das nächste mal weniger Zucker nehmen (so 60 Gramm).

03.07.2020 17:23
Antworten
Franziska-Striewe

wie voll muss man denn die Förmchen füllen ? gibt's da irgendwelche Hinweise. ich hab noch nie Muffins gebacken 😅😂

04.06.2020 06:28
Antworten
sunsnoopy

Heute zum ersten Mal ausprobiert. Tolles Rezept... Habe auch zum probieren die Hälfte an Zutaten genommen... Teig war sehr schön glatt. Geschmacklich ein Traum... die werden jetzt öfters gemacht.

05.05.2020 16:02
Antworten
evelyn_ly_125k

Ein tolles und einfaches Rezept. Vielen Dank dafür. Habe verschiedene Variante ausprobiert: weiße Schoko mit TK-Beeren, weiße und Vollmilchschokolade mit Backkakao und Schokopudding etc. Und jedes Mal haben Familie, Freund eund Kollegen sie ratzifatzi verputzt. Am liebsten haben die meisten es, wenn der Kern sehr cremig ist. Dafür nehme ich meisten 50g mehr Schokolade.

05.05.2020 13:44
Antworten
Aurora1985

Muss der Pudding da rein? Kann man den auch weglassen?

24.03.2009 13:39
Antworten
little_lili

Also geschmacklich gibt das Puddingpulver dem Ganzen sicherlich das gewisse Etwas und auch die Konsistenz des Teiges hängt etwas davon ab denke ich. Da ich das Rezept noch nicht ohne Puddingpulver gemacht habe, kann ich dir da leider nicht mehr zu sagen.

24.03.2009 17:37
Antworten
back-elch

Wenn du das Puddingpulver weglässt, solltest du es durch die gleiche Menge Mehl oder Stärke ersetzen (also ca. 37 g), damit die Konsistenz genauso wird. Aber eigentlich fand ich die Muffins so schon sehr schokoladig und vanillig, ohne das Pulver schmecken sie bestimmt auch gut!

25.03.2009 14:57
Antworten
back-elch

Die Muffins werden wirklich gut - und schmecken vor allem richtig nach weißer Schokolade (dieser Geschmack geht ja normalerweise unter). Allerdings werde ich sie beim nächsten Mal mit weniger Zucker (ca. 80 g) zubereiten. Die Weiße Schokolade ist so schon süß genug!

18.03.2009 08:42
Antworten
_Dabdub_

Ich habe die Muffins heute nachgebacken, habe allerdings das Rezept halbiert da wir so viel normalerweise nicht verputzen. Mit der exakten Haelfte des Rezepts habe ich 10 Muffins rausbekommen - mein Muffinfoermchen ist aber generell ein wenig kleiner wie die normalen von daher wahrscheinlich 10 anstatt nur 6. Generell sind die Muffins wirklich lecker, aber so richtig nach weisser Schoki schmecken sie dann doch nicht wirklich. Ja mit viel Fantasie und Anstrengung schmecke ich weisse Schoki raus aber ansonsten schmecken sie einfach wie normale helle Muffins (wobei ich die Zuckermenge nicht reduziert habe und auch ein wenig mehr Vanillepuddingpulver...) Lange rede kurzer Sinn, zwar nicht sooo schokoladig aber trotzdem gute Muffins ;) Foto folgt!

08.09.2013 02:01
Antworten