Steckrübeneintopf mit Mettenden


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.64
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.02.2009 1076 kcal



Zutaten

für
1 kleine Steckrübe(n)
4 Möhre(n)
2 Stange/n Lauch
500 g Kartoffel(n), mehlige
2 Becher Schmand
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Zucker, braun
1 Spritzer Tabasco
4 Würste (Mettenden)
1 Bund Petersilie, glatte
2 EL Olivenöl, mit Peperoni, oder einfaches

Nährwerte pro Portion

kcal
1076
Eiweiß
39,11 g
Fett
82,00 g
Kohlenhydr.
40,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Gemüse und Kartoffeln putzen, waschen, schälen und fein würfeln. Steckrübe und Kartoffeln in heißem Öl mit Zucker leicht karamellisieren. Mit Gemüsebrühe ablöschen. 15 Minuten köcheln. Wurzeln, Lauch und Mettenden in Scheiben hinzugeben. Tabasco nach Geschmack zugeben (Achtung: die Mettenden haben teilweise auch schon eine leichte Schärfe). 30 Minuten weiter köcheln. Schmand unterrühren und nochmals erhitzen, dabei Kartoffeln und Steckrüben mit dem Kochlöffel leicht zerstampfen.
Vor dem Servieren die gehackte Petersilie unterheben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

westfalentrixe

Sehr lecker, Bild habe ich hochgeladen. Tolles Rezept.

05.01.2017 17:42
Antworten
frokost

Hallo Silke, am nächsten Tag schmeckt er noch besser lg Kirsten

15.11.2014 14:19
Antworten
vinazara

Hallo frokost, der Steckrübeneintopf ist sehr lecker! Ich habe statt Tabasco mit Pfeffer abgeschmeckt, den Schmand vergessen... und auch das Gemüse nicht gestampft. Ich liebe diesen Eintopf! Beim nächsten mal mit Schmand ;-) Danke fürs Rezept Liebe Grüße Silke

15.11.2014 12:52
Antworten