Backen
Kekse
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladen - Cookies mit Karamellkern

ACHTUNG: Suchtgefahr!!!

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.02.2009



Zutaten

für
100 g Schokolade, zartbitter
80 g Butter
1 Ei(er)
150 g Zucker, braun
130 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
20 Stück(e) Konfekt (Rolo)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Die Butter schmelzen, ebenfalls etwas abkühlen lassen.

Ei, Zucker und Butter mit dm Elektromixer cremig rühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Schokolade unterrühren. Den Teig ca. 15 Minuten kühl stellen.

Vom Teig je ca. 1,5 TL abstechen und flach drücken. Je 1 Rolo daraufsetzen und mit dem Teig umhüllen, Kugeln daraus formen (der Teig muss das Rolo umschließen!). Nun die Teigkugeln 30 Minuten kaltstellen.

Die Kugeln in 3 cm Abstand auf ein Backblech setzen, 15 - 20 Minuten bei 160°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze backen. Nach dieser Zeit sind die Cookies noch weich, werden aber fest, sobald sie auf dem Backblech ausgekühlt sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rike777

Hallo, vielen lieben Dank für das tolle Rezept. ich habe statt rollos halbe storck Riesen nehmen müssen. Und im vorgeheizten gasofen 13min backen lassen. suchtfaktor <3

04.04.2016 20:56
Antworten
Leanira27

diese cookies sind ein traum. wer schokolade liebt kommt um diese cookies nicht drum rum :) schon oft gemacht und werde ich immer wieder backen,danke schön fürs rezept :) lg Lea

14.02.2015 19:30
Antworten
patty89

Hallo diese Cookies sind sehr lecker und schön schokoladig, auch der Kern ist sehr lecker. Habe noch einen Teil durch Vollkornmehl ersetzt. Bei mir sind die Cookies riesig geworden. Danke fürs Rezept LG patty

28.01.2015 14:25
Antworten
Silberfuechsin

Juhu, scheint nahezu identisch mit diesem älteren Rezept zu sein: http://www.chefkoch.de/rezepte/388961126078690/Schoko-Cookies-mit-Karamell-Kern.html und beide sind wirklich auch für Backanfänger gut geeignet und gelingsicher, vielen Dank!

26.01.2014 10:57
Antworten
reggaetanja

Das mit dem Suchtpotenzial kann ich nur gestätigen, trotz wenig guter Optik und der Gefahr des Auslaufens:) Wenn man die obengenannte Tipps berücksichtig, den Teig gut kühlt, die Kugeln nicht zu klein macht und bei der Backzeit aufpasst und rechtzeitig das Blech herausnimmt...dann könne es klappen. Ich habe einfache Karamellbombons genommen, sie waren jedoch etwas zu groß, wenn man den Teig noch dazudenkt. Ich habe aus der Mengenangabe 2 Bleche machen müssen, da die Pläzchen doch sehr auseinandergehen und mehr als 3cm Abstand von einander benötigen, falls die Optik eine Rolle spielen sollte.

26.12.2013 16:26
Antworten
ptbenzi

Hallo! Ich habe die Cookies letzte Woche gemacht. Leider sind einige ausgelaufen. Nächstes Mal werde ich also die Kugeln größer machen ;-). Es könnte aber auch daran liegen, daß ich statt Rolo die Werthers Echte (Schoko mit Karamellfüllung) genommen habe. Die sind vielleicht auch größer als die Rolo. Geschmacklich sind die Kekse in jedem Fall top! *daumenhoch* LG ptbenzi

16.11.2011 16:09
Antworten
DanielaUSA

Ich hab dies Cookies gemacht. Leider war mein Teig schon arg fluessig.. hab aber auch vergessen ihn ruhen zu lassen. In meiner Panik hab ich immer mehr Mehl und Zucker zugegeben. Leider nicht mehr wirklich Backpulver. Das naechste mal mach ich sie hoffentlich etwas besser. Danke fuer die Idee Daniela

03.11.2011 19:06
Antworten
LaCucaracha

Muuuuuuaaaaahhhhhhhhhhhhhhhh ! Das sind die GEILSTEN Kekse, die ich je gegessen hab ! Danke, Danke, Danke !! *auf die Knie fall und anbet*. Echt. Für Schokoladen/Karamelljunkies ist das das Himmelreich. Lauwarm tödlich gut.

10.03.2009 16:37
Antworten
Bluemousetina

Hallo gedeon, habe heute deine Cookies gebacken. Habe allerdings Vollmilchsokolade verwenden müssen, da ich Zartbitterschokolade vergessen habe einzukaufen. Muss aber sagen auch mit Vollmich einfach nur ein Genuß. Dieses hat mir auch meine Tochter und mein Patenkind bestätigt :-)) . Ich kann dieses Rezept einfach nur weiter empfehlen. LG Bluemousetina P.s. Foto habe ich gemacht und hochgeladen ;-)

14.02.2009 16:27
Antworten
Bluemousetina

Hallo gedeon, habe gerade dein Rezept gelesen. Werde es am Wochenende mal auspropieren, da meine Tochter ein grosser Schokohollic ist, denke ich dass es genau das Richtige für Sie ist. Lg Bluemousetina

13.02.2009 06:47
Antworten