Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2009
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 383 (6)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.11.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 m.-große Möhre(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Öl
2 EL Tomatenmark
400 g Hackfleisch, gemischt
1 kl. Dose/n Tomate(n) (425 ml)
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer, weißer
1 Prise(n) Zucker
Ciabatta (ca. 200 g)
 etwas Oregano, frisch oder getrocknet
2 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml Milch
1 TL Gemüsebrühe, instant
  Muskat, frisch gerieben
125 g Mozzarella
  Fett für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 490 kcal

Die Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Möhren darin ca. 10 Minuten anschwitzen. Knoblauch und Tomatenmark kurz mitbraten. Das Hackfleisch zugeben und krümlig braten. Die Tomaten samt Saft und das Lorbeerblatt zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Ca. 30 Minuten köcheln lassen und dabei öfter umrühren.

Das Brot in 12 Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze: 225°C, Umluft: 200°C, Gas: Stufe 4) ca. 6 Minuten goldbraun rösten. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Den Oregano waschen, abzupfen und bis auf etwas fein hacken. Die Butter erhitzen. Das Mehl darin anschwitzen. Mit 200 ml Wasser und Milch ablöschen. Die Brühe einrühren, aufkochen, unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

Den gehackten Oregano unter die Hacksoße rühren, nochmals aufkochen. Das Lorbeerblatt wieder aus der Soße nehmen. Eine große Auflaufform (ca. 1 l Inhalt) fetten und 1/4 der Hacksoße darin verteilen. Darauf die Hälfte des Brotes legen und die Hälfte der Bechamelsoße darübergießen. Die übrigen Zutaten ebenso einschichten. Die Mozzarellascheiben darauf verteilen, dabei das Brot nicht vollständig abdecken.

Die Lasagne im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze: 200°C, Umluft: 175°C, Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Mit dem Rest Oregano garnieren.