Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2009
gespeichert: 81 (0)*
gedruckt: 392 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,97/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Hähnchen, in 16 Stücke schneiden
4 EL Rum, brauner
4 EL Sojasauce
4 EL Limonensaft, (oder Zitrone)
1/2 Liter Öl, (Erdnussöl)
1/2 TL Salz
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
100 g Mehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rum erhitzen und anzünden, in der Pfanne schwenken bis die Flamme von selber ausgeht.
Sojasauce und Limonensaft dazu geben. Die Marinade über die Hähnchenteile geben und 4 Stunden marinieren. Immer wieder darin wenden.

Backofen auf kleiner Stufe vorheizen zum warm halten.
Küchenkrepp auf ein Blech legen zum entfetten.

Das Fett in einer schweren Pfanne erhitzen (ich nehme den Gusseisen-Wok). Die Hähnchenteile mit Küchenkrepp trocken tupfen. Salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen und die Teile portionsweise ausbacken bis sie schön braun sind.

Im Ofen auf dem Krepp abtropfen lassen.

Anstelle von Reis gab es heute Zartweizen dazu.