Cha Cha Cha Chimichangas


Rezept speichern  Speichern

mit Guacamole und Sour Creme - ich habe noch niemanden getroffen, dem sie nicht schmecken

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.02.2009



Zutaten

für
1 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
1 m.-große Paprikaschote(n), rote, gewürfelt
2 große Hähnchenbrüste, gewürfelt
2 Chilischote(n), grüne, fein gehackt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
2 Tomate(n), in Würfel geschnitten
1 gr. Dose/n Mais
4 Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
1 Glas Sauce, (Taco-Sauce)
2 Avocado(s)
1 Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer
8 Tortilla(s)
1 Kopf Eisbergsalat
1 Becher Schmand
1 Becher saure Sahne
Chilisauce, süße
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel, Paprika und Hähnchenfleisch 3-4 Minuten darin braten. Chilischoten, Knoblauch, Mais und Tomaten dazu geben und weitere 2-3 Minuten braten. Die Taco-Sauce hinzu fügen, ebenso die Frühlingszwiebeln, gut durchmischen und die Pfanne vom Herd nehmen.

In die Mitte der Tortillas jeweils 2-3 EL der Füllung geben und die Enden übereinander klappen, so dass ein rechteckiges Paket entsteht. Mit 2 oder 4 Zahnstochern fixieren.

Für die Guacamole die Avocados halbieren, die Steine entfernen, das Fruchtfleisch heraus nehmen, einen Spritzer Zitronensaft dazu geben und alles fein zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schmand und saure Sahne vermischen.

Den Eisbergsalat waschen, gut trocknen, in feine Streifen schneiden und auf die Teller verteilen. Die Tortillapakete kurz auf beiden Seiten grillen oder in der Pfanne braten, auf den Salat legen, mit Schmand, Guacamole und Chilisauce bestreichen (diese Reihenfolge ist sehr wichtig!) und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

amk2013

Super lecker. Hat der ganzen Familie geschmeckt. Wird es öfter geben. Danke für das Rezept.

15.06.2020 09:10
Antworten
SimKelly

Gsucht hab ich wegen dem Rezept nur wegen Two and a half Men ^^ Nu weiss ich endlich was das ist ! Sieht lecker aus. 5 Sterne

27.04.2020 14:06
Antworten
jenjaa

Wau!!! Super lecker. Habe deine Chimichangas heute zum Abendessen zubereitet. Mein Mann und ich sind hellauf begeistert. 5 Sterne von uns.

07.01.2020 20:23
Antworten
SchokoStaub

Ein super Rezept, das schon seit geraumer Zeit auf meiner Favoriten-Liste steht und es immer wieder bei uns auf die Teller schafft! Super schnell, super einfach und super lecker. Das ist definitiv meine Lieblings-Alternative zu "normalen" Wraps.

03.10.2019 11:55
Antworten
Kitchenqueenforever

Fein und raffiniert, das gibt es immer wieder mal. Danke für das Rezept!

01.02.2018 12:04
Antworten
klimt

Hallo Gestern gekocht und jam jam lecker wars!!!Da ich es nicht scharf mag,hab ich die chillies weggelassen!Aber sonst so wie beschrieben..... Danke dafür Lg Heike

19.02.2014 17:30
Antworten
Papiertig0r

Ich hab vor ein paar Wochen in einem spanischen Restaurant in Würzburg Chimichanga probiert und da war klar: das muss ich selber machen: Chefkoch.de angeschmissen, erstes Rezept (war dieses hier) gleich ausprobiert und es ist toll geworden! Avocados sind mit 1,99 das Stück allerdings kein Studentenfutter! Oh und ich hab die Chimichangas frittiert, funktioniert wunderbar und wird gleichmäßig braun und lecker :)

09.10.2013 17:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Also ich marinier das Hähnchenfleisch immer erst noch, das macht das Geschmackserlebnis noch intensiver. Hähnchenbrust mit Chilischoten, Knoblauch und Zwiebeln mit Öl vermengen, für ein paar Stunden ab in den Kühlschrank und von da direkt in die Pfanne und nach Rezept weiter. Einfach köstlich. Sogar mein Mann ist begeistert - trotz verhasster Avocado ;)

26.04.2013 14:02
Antworten
Stormfront

Ja, obwohl mir ein bisserl viel Zitrone in die Guacamole gekommen ist hat das ganze noch besser geschmeckt als beim letzten mal!! Prima!

18.03.2011 19:02
Antworten
Stormfront

Hallo, hab das Rezept vor ca. 3 Wochen zum ersten Mal ausprobiert - weil ich ganz schlau "Chimichanga" geschrien hatte, aber kein Rezept fand. Und genau wie du gesagt hast, es gibt niemanden, dem dies Rezept nicht schmeckt .... sogar mein Sohn (9) war begeistert und das will was heissen. Und so muss Papa heute wieder an den Herd! Nur das mt dem zusammenstecken von den kleinen Teufelchen klappt nicht anz so toll wie ich mir das vorgestellt habe ... aber man wird sehen. Ich geb auf jeden Fall Bescheid!

18.03.2011 10:16
Antworten