Salat
Hauptspeise
Beilage
warm
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Kartoffel
Braten
Snack
Frühling
Resteverwertung
Kartoffeln
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Warmer Bratkartoffelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.02.2009



Zutaten

für
6 m.-große Kartoffel(n), fest kochend
100 g Schinken, roher
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
einige Stiele Petersilie, glatte
1 TL Honig
1 TL Senf, scharf
30 ml Wasser
2 EL Öl, z. B. Walnussöl oder gutes Salatöl
1 EL Balsamico, weiß
Salz und Pfeffer
Butterschmalz, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Ich nehme für diesen Salat Pellkartoffeln und/oder Salzkartoffeln, auch gemischt.
Die Pellkartoffeln werden geschält und dann werden die Kartoffeln in dünnen Scheiben in Butterschmalz knusprig braun gebraten. Kurz vor dem Bratende wird der ganz klein geschnittene Schinken (Würfelchen höchstens 0,5 cm²) dazu getan und knusprig mitgebraten.

In der Zwischenzeit werden die Frühlingszwiebeln in kleine Röllchen geschnitten und die Petersilie fein gehackt.

Aus den übrigen Zutaten wird ein Dressing bereitet und mit den Zwiebeln und der Petersilie in eine Schüssel getan. Die gebratenen Kartoffeln mit dem Schinken kommen dazu und werden miteinander vermengt.

Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken, ca. 30 min ziehen lassen (bis alle Flüssigkeit eingesogen ist) und lauwarm servieren.

Anstelle der Petersilie ist auch Kerbel recht lecker.

Der Salat kann wie normaler Kartoffelsalat mit den entsprechenden Beilagen oder auch pur gut gegessen werden und ist sehr schnell zubereitet....und eine optimale Resteverwertung.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Naschkater68

Haben den Salat zu Sylvester ausprobiert und ist gut angekommen !

01.01.2014 19:00
Antworten