Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2009
gespeichert: 43 (0)*
gedruckt: 455 (4)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Ring/e Blutwurst, nicht geräuchert
Apfel, (z. B. Boskoop)
200 g Käse, (Emmentaler)
10  Radieschen
1/2  Salatgurke(n)
 etwas Salat, (Lollo Rosso), gezupft, gewaschen, getrocknet
 etwas Salat, (Lollo Bionda), gezupft, gewaschen, getrocknet
 etwas Salat, (Endivien), gezupft, gewaschen, getrocknet
Chicorée, nur die Blätter, ohne weißen Strunk
Gewürzgurke(n), geachtelt
  Salz und Pfeffer, schwarz oder bunt, aus der Mühle
1 TL, gehäuft Senf, (Düsseldorfer Löwensenf)
2 TL Olivenöl
1 TL Balsamico
  Dill, zur Verzierung

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von der Blutwurst die Pelle abziehen und die Blutwurst in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Scheiben vierteln und in eine Schüssel geben. Den Apfel in gleich große Stücke wie die Blutwurst schneiden, den Emmentaler (kein Gouda!) in kleine Stifte schneiden, auch die Radieschen in Stifte schneiden. Die ungeschälte Salatgurke halbieren, mit einem Löffel entkernen und in kleine Halbmonde schneiden. Alles mit in die Schüssel geben.

Die Salatzutaten mit Salz und Pfeffer aus der Mühle, etwas Olivenöl und etwas Balsamico und etwas Düsseldorfer Löwensenf vorsichtig vermengen.

Auf eine Salatplatte in der Mitte einige Salatblätter (Lollo Bionda, Lollo Rosso und Endivien) geben und den Schüsselinhalt darauf arrangieren. Mit Chicoreeblättern, Gurkenstreifen und etwas Dill garnieren.