Schneeflöckchentorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr cremig und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 09.02.2009



Zutaten

für
400 g Marzipanrohmasse
7 Ei(er)
50 g Mandelblättchen
3 Blatt Gelatine
250 g Mascarpone
500 g Magerquark
70 g Zucker
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
1 Pck. Vanillinzucker
400 g Schlagsahne
75 g Baiser
Fett für die Form
Mehl für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 45 Minuten
Das Marzipan grob raspeln. Mit 2 Eiern glatt rühren. 5 Eier einzeln unterrühren. Die Masse mit den Schneebesen des Handrührgeräts circa 25 Minuten cremig rühren. Eine Springform fetten, mit Mehl ausstauben. Die Masse einfüllen, im vorgeheizten Backofen bei 150°C circa 45 min. backen. Auskühlen lassen.

Die Mandelblättchen auf ein Backblech geben und im Backofen circa 7 min. rösten. Die Gelatine einweichen. Mascarpone, Quark, Zucker, Zitronenschale und Vanillinzucker verrühren. 200 g Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 3 EL Quarkcreme verrühren. Dann unter den Rest Creme rühren. Die Sahne unterheben. Die Creme circa 20 min. kaltstellen.

Die Mascarponecreme mithilfe einer Palette kuppelartig auf den Boden streichen. Die Torte dann circa 3 Stunden kaltstellen.

200 g Sahne steif schlagen. Die Torte damit rundherum einstreichen. Die Baiser grob hacken. Die Torte damit bestreuen. Mit Mandelblättchen und Zuckersternchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben. Die Schneeflöckchentorte kaltstellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.