Bewertung
(17) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2009
gespeichert: 310 (4)*
gedruckt: 1.944 (37)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.08.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/2 Bund Lauchzwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
2 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n), grün
2 EL Olivenöl
1 TL Thymian, getrocknet
500 g Tomate(n), passierte
3 EL Tomatenmark
3/4 Liter Gemüsebrühe
300 g Nudeln (Puntalette)
130 g Oliven, schwarze, entsteint
  Paprikapulver, edelsüß
  Rosmarin, getrocknet
  Pfeffer, schwarzer, gemahlen
  Oregano, getrocknet
200 g Schafskäse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, die Paprika fein schneiden, Chilischote und Knoblauch hacken. Das Gemüse mit dem Olivenöl in der Pfanne kurz anbraten, die Hälfte der passierten Tomaten und das Tomatenmark dazugeben, mit Thymian würzen. Sehr kurz aufkochen lassen, dann in eine Schüssel geben und beiseitestellen.

Nun die Gemüsebrühe und den Rest der passierten Tomaten in die Pfanne geben, Nudeln dazu und bei niedriger Temperatur ca. 12 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Bei Bedarf etwas Gemüsebrühe nachgeben. Zwischendurch den Feta-Käse würfeln und die Oliven in kleine Scheiben schneiden.

Die Gemüse-Tomaten-Mischung in die Pfanne zu den Nudeln geben, Oliven dazu und mit Paprika, Pfeffer, Rosmarin und Oregano abschmecken. Nudelprobe machen. Wenn sie gar sind, die Pfanne von der Herdplatte nehmen, den Feta-Käse hineingeben und etwa eine Minute durchziehen lassen und sofort servieren.

Ich habe lange nach Puntalette-Nudeln gesucht und sie letztendlich nur in einem Großmarkt gefunden. Es handelt sich um Nudeln, die wie große Reiskörner aussehen. Ich habe sie in Griechenland kennengelernt. Sie eignen sich optimal für dieses Rezept, sicherlich können aber auch andere Nudeln verwendet werden!

Kann entweder als einfache und schnelle Hauptspeise oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch gereicht werden!